Nachtfrequenz in Selm: Jugendzentrum Sunshine startet wieder durch

Jugendkultur

„Bunter ist besser. Bringt Farbe ins Haus.“ Das ist quasi das Motto der Jugendkulturnacht „Nachtfrequenz“ im Selmer Jugendzentrum Sunshine. Dahinter verbergen sich coole Aktionen.

Selm

, 10.09.2020, 15:11 Uhr / Lesedauer: 2 min
Am 19. September gibt es ein Open-Air-Konzert am Sunshine. Unter anderem mit dem Duo Travels & Trunks (Szenenfoto).

Am 19. September gibt es ein Open-Air-Konzert am Sunshine. Unter anderem mit dem Duo Travels & Trunks (Szenenfoto). © Jugendzentrum Sunshine

Das Selmer Jugendzentrum Sunshine, Campus 8, nimmt am Samstag, 26. September, von 16 bis 22 Uhr an der Jugendkulturnacht teil, die in 82 Städten und Gemeinden in NRW läuft. Diese Nacht steht insgesamt unter dem Titel „Machen ist wie Wollen, nur krasser“.

Und so hat sich das Sunshine-Team eine besondere Aktion vorgenommen, die möglichst auch nachhaltig wirken soll: „Nach der erfolgreichen Kernsanierung wartet euer Jugendzentrum sehnsüchtig auf einen freshen Anstrich“, heißt es von Seiten des Sunshine mit Blick auf die Zielgruppe. Mit den Profis von MrGraffiti gestalten die Teilnehmer Leinwände und verschönern den Flur wie auch die Räume des Offenen Treffs.

Wände mit Spraydosen besprühen und verschönern

„Zückt die Spraydosen und verewigt eure kreativen Ideen, bis kein weißer Fleck mehr an den Wänden zu sehen ist und alles in neuer Formen- und Farbenpracht erstrahlt“, lautet die Aufforderung an die Besucher. Es gebe auch die Möglichkeit, gestaltete Leinwände mit nach Hause zu nehmen.

Das umgebaute Jugendzentrum Sunshine ist in diesem Jahr wieder bei der Jugendkulturnacht „Nachtfrequenz“ dabei.

Das umgebaute Jugendzentrum Sunshine ist in diesem Jahr wieder bei der Jugendkulturnacht „Nachtfrequenz“ dabei. © Arndt Brede

„Wir freuen uns aber, wenn ihr euch dafür entscheidet, sie bei uns im Jugendzentrum aufzuhängen“, schreibt das Sunshine-Team. Für Essen und Trinken sorgen Teilnehmer und Team zusammen.

Der Eintritt ist frei. Das Sunshine-Team weist darauf hin, dass das Jugendzentrum nicht barrierefrei ist.

Open-Air-Konzert

Weitere geplante Aktionen im Sunshine: „Am 19. September werden wir auf der Außenbühne des Sunshine das allererste kleine Open Air veranstalten“, teilt Carina Eller, pädagogische Mitarbeiterin des Sunshine mit.

Die beiden Musiker von Travels & Trunks (ursprünglich Selm, mittlerweile Dortmund) und Complaints (Bremen) werden von 19.30 bis circa 21.30 Uhr „in gemütlicher Atmosphäre und unter freiem Himmel performen“, heißt es in der Pressemitteilung.

Durch die Corona-Vorschriften sei das Konzert bestuhlt und es werde um eine Anmeldung per E-Mail mit Angabe von Personenanzahl, Namen, Adressen und Kontaktdaten gebeten. Kontakt: c.eller@stadtselm.de

Ein spontanes Vorbeikommen sei auch möglich, „da sollte man allerdings rechtzeitig da sein, da man sich noch in Listen eintragen muss“, erklärt Carina Eller. Außerdem seien die Plätze auf 50 begrenzt.

Der Eintritt zu diesem Open Air ist frei.

Mädchenaktionstag

Das ist aber noch nicht alles, was das Jugendzentrum zu bieten hat. Am 3. Oktober ist außerdem noch ein Mädchenaktionstag geplant. Aktionen werden vorher auf dem Instagram-Account des Sunshine abgestimmt, erklärt die pädagogische Mitarbeiterin. Und für den 20. Oktober organisiert das Jugendzentrum eine Fahrt zum BVB-Lernzentrum mit 17 Jugendlichen. Dort werde es dann eine Stadiontour und ein Modul zum Thema „Social Media“ geben.

www.jz-sunshine.de

Lesen Sie jetzt