Was heute in Selm, Olfen und Nordkirchen wichtig wird: Home-Office und Waldbrand

Der Tag kompakt

Die Hitzewelle schwappt nicht erst seit heute über die Region. Die Olfener Feuerwehr war bei einem Waldbrand im Einsatz. Zwei Nordkirchener erzählen von ihren Home-Office-Erfahrungen.

Selm, Olfen, Nordkirchen

, 25.06.2019, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was heute in Selm, Olfen und Nordkirchen wichtig wird: Home-Office und Waldbrand

Monika Haub aus Nordkirchen macht Home-Office. © Sabine Geschwinder

Das wird heute wichtig:

  • Nicht nur heute wichtig, sondern die ganze Woche: Hitze. Wie gehen eigentlich die Selmer Schulen damit um? Gibt’s Hitzefrei? (RN+)
  • Heute Abend tagt in Nordkirchen der Schulausschuss und in Olfen der Bauausschuss.

Das sollten Sie wissen:

  • Nordkirchener Pendler aufgepasst: Die Bahn muss Anfang Juli auf der Strecke zwischen Amelsbüren und Münster Bauarbeiten durchführen. Das geschieht zwar nachts, hat aber dennoch Auswirkungen auf den Fahrplan der Eurobahn.
  • Die Olfener Feuerwehr war am Wochenende gut beschäftigt. Unter anderem musste sie zu einem Waldbrand in Hullern ausrücken.

Das Wetter:

Am Morgen scheint die Sonne bei Werten von 18 Grad Celsius. Am Mittag bilden sich leichte Wolken und das Thermometer klettert auf stolze 32 Grad.

Am Abend gibt es in Selm einen wolkenlosen Himmel bei Werten von 25 bis zu 32 Grad. Nachts gibt es einen wolkenlosen Himmel bei Tiefsttemperaturen von 20 Grad.

Das können Sie am Dienstag in Selm und Umgebung unternehmen:

Hier wird geblitzt:

Für heute haben die Kreispolizeien keine Tempokontrollen angekündigt.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Selm aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt