Das Pfingstfest in der Kirche feiern: Gottesdienste in Selm im Überblick

Gottesdienste zu Pfingsten

So feiern in Selm, Bork und Cappenberg die Kirchengemeinden in diesem Jahr ihre Gottesdienste zu Pfingsten. In vielen Kirchen gibt es wieder Messen, an denen Besucher teilnehmen können.

29.05.2020, 17:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
An der Trinitatiskirche in Bork findet ein Gottesdienst im Freien statt.

An der Trinitatiskirche in Bork findet ein Gottesdienst im Freien statt. © Foto: Tobias Weckenbrock

Manchmal sind Anmeldungen nötig. Gesangbücher sollten möglichst selbst mitgebracht werden und die Abstandsregeln müssen natürlich eingehalten werden. Hier die Termine der einzelnen Gemeinden:

Katholische Kirchengemeinde St. Ludger

Pfingstsamstag, 30. Mai:

  • 17 Uhr Vorabendmesse Ludgerikirche
  • 18.30 Uhr Vorabendmesse Josefskapelle, Kreisstraße 39 (am Altenwohnhaus)

Pfingstsonntag, 31. Mai:

  • 10 Uhr Gottesdienst in der Ludgerikirche
  • 11 Uhr Gottesdienst in der Stephanuskirche in Bork

Pfingstmontag, 1. Juni:

  • 10 Uhr Gottesdienst in der Ludgerikirche
  • 11 Uhr Stephanuskirche Bork
  • Da in diesem Jahr an Pfingstmontag kein ökumenischer Gottesdienst stattfindet, rufen die Gemeinden dazu auf, bei der Aktion „Feuer und Flamme“ mitzumachen. An der Ludgerikirche kann die kleine Verbände-Eiche beim Steinfelsen (Nähe Pfarrbüro) mit Feuerflammen geschmückt werden sowie das Edelstahlgeländer am Seiteneingang der Ludgerikirche.


Stiftskirche Cappenberg:

Seit dem 9. Mai gibt es in der Gemeinde St. Johannes wieder öffentliche Gottesdienste, und zwar im Theater auf Schloss Cappenberg. Höchstens 60 Besucher können teilnehmen. Zwei Ordner mit Mund-Nasenschutz werden die Gottesdienstbesucher in Empfang nehmen, die Kontaktdaten notieren und zu den Plätzen geleiten.

Pfingstsamstag:

  • 18 Uhr Vorabendmesse

Pfingstsonntag:

  • 10 Uhr Festhochamt für die Lebenden und Verstorbenen der Pfarrgemeinde

Pfingstmontag:

  • 9 Uhr Lateinisches Choralamt für die Lebenden und Verstorbenen

Evangelische Kirchengemeinde Selm


Pfingsonntag:

  • 10 Uhr erster Gottesdienst seit den Beschränkungen durch die Corona-Pandemie in der evangelischen Kirche am Markt in Selm. Es wird ein Mindestabstand von zwei Metern eingehalten, sodass nur 34 Besucher in der Kirche zugelassen sind.

Pfingstmontag:

  • 11 Uhr Gottesdienst im Freien an der Trinitatiskirche in Bork an der Waltroper Straße. Hier können 40 Personen teilnehmen. Die Besucher sollten zunächst mit Mundschutzmasken kommen. Die evangelische Gemeinde ruft dazu auf, bei der Aktion „Feuer und Flamme“ mitzumachen, da in diesem Jahr an Pfingstmontag kein ökumenischer Gottesdienst stattfindet. Geschmückt werden kann der Bauzaun.

Evangelische Kirchengemeinde Cappenberg:

Im Gemeindehaus an der Rosenstraße findet kein Gottesdienst statt. Gottesdienste gibt es jedoch auch in der evangelischen Gemeinde in Lünen zu der auch Cappenberg gehört.

Pfingstsonntag:

  • 9.30 Uhr: St. Norbert (Ahornstraße 50, Lünen) mit Pfarrer Rüdiger Holthoff
  • 11 Uhr: St.-Georg-Stadtkirche mit Pfarrer Udo Kytzia

Pfingstmontag:

  • 11 Uhr: St.-Georg-Stadtkirche mit Pfarrer Udo Kytzia
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt