Frühjahrsputz im Freibad

Freiwillige Helfer

Im Freibad stand am Samstag der große Frühjahrsputz an. 50 freiwillige Helfer waren in diesen Jahr dabei, um das Bad auf Vordermann zu bringen. Schon im Mai steht die Eröffnung an.

SELM

von Von Antje Pflips

, 15.04.2012, 15:24 Uhr / Lesedauer: 2 min
Zahlreiche Helfer beteiligten sich am Frühjahrsputz im Freibad.

Zahlreiche Helfer beteiligten sich am Frühjahrsputz im Freibad.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Frühjahrsputz im Freibad

Zahlreiche Helfer brachten das Freibad beim Frühjahrsputz auf Vordermann.
15.04.2012
/
Zahlreiche Helfer beteiligten sich am Frühjahrsputz im Freibad.© Foto: Pflips
Kinder und Erwachsene halfen mit.© Pflips
Mit vereinten Kräften der Natur entgegenwirken.© Foto: Pflips
Lucy und Lynn kratzen Moos und Gräser aus den Fugen.© Foto: Pflips
Auch die Fugen vor dem Eingang müssen von Moos befreit werden.© Foto: Pflips
Die Landjugend säuberte das Volleyballfeld.© Foto: Pflips
Ben säubert die Beete.© Foto: Pflips
Die Kinder halfen kräftig beim Frühjahrsputz mit.© Foto: Pflips
Laub, Gräser und Moos werden vor dem Gelände zusammen geharkt.© Foto: Pflips
Steffen Lorscheider säubert die Dachrinnen.© Foto: Pflips
Die Abflussrinnen müssen auch gereinigt werden.© Foto: Pflips
Viele Helfer beteiligten sich am Frühjahrsputz im Freibad.© Foto: Pflips
Schlagworte

Steffen Lorscheider, Vorsitzender des Fördervereins, steigt auf die Leiter und säubert die Dachrinnen. Aber auch die Abflussrinnen sind voll mit Laub und Sand. Die Rinnen werden schnell entleert und wieder geschlossen. 

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Frühjahrsputz im Freibad

Zahlreiche Helfer brachten das Freibad beim Frühjahrsputz auf Vordermann.
15.04.2012
/
Zahlreiche Helfer beteiligten sich am Frühjahrsputz im Freibad.© Foto: Pflips
Kinder und Erwachsene halfen mit.© Pflips
Mit vereinten Kräften der Natur entgegenwirken.© Foto: Pflips
Lucy und Lynn kratzen Moos und Gräser aus den Fugen.© Foto: Pflips
Auch die Fugen vor dem Eingang müssen von Moos befreit werden.© Foto: Pflips
Die Landjugend säuberte das Volleyballfeld.© Foto: Pflips
Ben säubert die Beete.© Foto: Pflips
Die Kinder halfen kräftig beim Frühjahrsputz mit.© Foto: Pflips
Laub, Gräser und Moos werden vor dem Gelände zusammen geharkt.© Foto: Pflips
Steffen Lorscheider säubert die Dachrinnen.© Foto: Pflips
Die Abflussrinnen müssen auch gereinigt werden.© Foto: Pflips
Viele Helfer beteiligten sich am Frühjahrsputz im Freibad.© Foto: Pflips
Schlagworte

Die Landjugend säubert das Volleyballfeld im hinteren Bereich und bringt es wieder in Form. „Wir müssen erst einmal die Abschlusskante finden“, erklären sie. Gut 20 Zentimeter ins Spielfeld ist das Gras gewachsen. Mit Spaten und Harke gehen sie ans Werk.

Das Spielfeld hatte die Landjugend 2003 bei der 72-Stunden-Aktion erstellt. Es könnte auch noch wieder Sand aufgefüllt werden. Über Sponsoren würde sich die Landjugend sehr freuen. In der nächsten Woche werden die Becken und die Rutsche gesäubert. Dann folgt auch die Aufstellung der Tische und Bänke und die Nestschaukel wird wieder eingehängt. In diesem Jahr gibt es keine neuen Anschaffungen. „Wir haben in den letzten Jahren viel gemacht“, sagte Lorscheider. Jetzt ist die Pflege der bestehenden Anlage angesagt. Am 15. Mai soll Eröffnung sein. Dann wird das Freibad wieder in neuem Glanze erscheinen und hoffentlich viele Besucher anlocken.

Die braucht es auch, um weiter bestehen zu können. „Wir freuen uns ja über den Zuspruch der Bürger“, weiß Lorscheider. Überall hätte er positive Rückmeldungen zum Fortbestand des Freibades vernommen.  Doch stehe auch nun mehr Arbeit für den Förderverein an. „Wir müssen teilweise Arbeiten des Schwimmmeisters übernehmen“, sagt er. Eine Schwimmmeisterstelle ist gesichert. Eine zweite Stelle wurde ausgeschrieben. „Das Trägerkonzept muss neu überdacht werden“, so Lorscheider. Erste Gespräche sollen nächste Woche stattfinden. Zuversichtlich geht der Vorstand des Fördervereins in das Gespräch. „Wir haben schon unsere Ideen“, deutet Jungeilges an. 

Lesen Sie jetzt