Marc Blume mit seiner Tochter Feelia
Marc Blume mit seiner Tochter Feelia © privat
Stammzellenspende

Feelia (5) findet potenziellen Spender: „Unbeschreibliches Glücksgefühl“

Für die erkrankte Feelia Blume (5), Tochter des Olfener Ex-Top-Sprinters Marc Blume ist ein Stammzellenspender gefunden. Die Erleichterung ist groß. Es warten aber schwierige Wochen auf die Familie.

Es war eine gute Nachricht, die am Wochenende publik wurde, eine sehr gute sogar: Feelia Blume (5), Tochter des in Selm geborenen und lange Zeit für den SuS Olfen startenden Ex-Top-Sprinter Marc Blume, hat einen potenziellen Stammzellenspender gefunden. Feelia ist am Myelodysplastischen Syndrom (MDS) erkrankt. Nun gibt es also Hoffnung.

Auf Feelia warten viele Arzttermine

Marc Blume bedankt sich für die Unterstützung

Über den Autor
Redakteur
Ist zum Studium ins Ruhrgebiet immigriert - und geblieben. Vielseitig interessiert mit einer Schwäche für Geschichten aus dem Sport, von vor Ort und mit historischem Bezug.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.