Coronavirus

Corona-Update: Kreis Unna meldet nur einen neuen Fall für Selm

Eine Neuinfektion mit dem Coronavirus ist für Selm gemeldet worden - über das ganze Wochenende und am Montag. Nur 17 Menschen aus der Stadt sind gerade aktiv mit Corona infiziert.
Eine Neuinfektion mit dem Coronavirus ist am Montag für Selm gemeldet worden. © picture alliance/dpa

Die Coronalage im Kreis Unna ist gerade sehr entspannt: Über das ganze Wochenende und am Montag sind im gesamten Kreis nur vier Neuinfektionen zur Statistik dazugekommen. Nur eine davon betrifft einen Menschen aus Selm. Die Gesamtzahl der Fälle, die seit dem Ausbruch der Pandemie in Selm dokumentiert wurden, ist damit auf jetzt 1133 gestiegen.

Nur 17 dieser Fälle sind aber aktuell aktiv: So viele Menschen mit Wohnort in Selm sind also gerade mit Corona infiziert. Dieser Wert hat sich über das Wochenende um einen Fall reduziert – trotz der Neuinfektionen. Das liegt daran, dass zwei Menschen mehr als noch am Freitag als vom Coronavirus genesen gelten. 1080 gesundete Fälle sind in Selm jetzt bereits dokumentiert worden.

An der Zahl der Verstorbenen hat sich nicht geändert: Seit Anfang Mai sind für Selm keine weiteren Todesfälle gemeldet worden, die in Zusammenhang mit dem Coronavirus stehen. Seit Ausbruch der Krise ist in der Stadt 36 solche Fälle verzeichnet worden.

Der Inzidenzwert für den Kreis Unna liegt laut Angaben des Robert-Koch-Instituts bei 4,8 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Das heißt: Es gelten weiterhin die Corona-Regeln der Stufe 1.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.