Corona-Update in Selm: Vier Neuinfizierte im Kreis Unna

Coronavirus

Für die Stadt Selm wurde am Mittwoch (2. September) kein neuer Corona-Fall gemeldet. Allerdings gibt es in anderen Städten im Kreis Unna Menschen, die sich mit dem Virus infiziert haben.

Selm

, 02.09.2020, 17:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
In Selm gab es am Mittwoch keinen neuen Corona-Fall.

In Selm gab es am Mittwoch keinen neuen Corona-Fall. © picture alliance/dpa

In Selm wurde auch am Mittwoch (2. September) von der Gesundheitsbehörde keine Neuinfektion mit dem Coronavirus gemeldet. Weiterhin sind lediglich zwei aktuelle Corona-Fälle bekannt.

Seit Registrierung der Corona-Zahlen haben sich 69 Selmer mit dem Coronavirus infiziert. 65 von ihnen sind wieder gesund, zwei sind im Laufe der Pandemie an dem Virus gestorben.

Vier Fälle im Kreis Unna

Im gesamten Kreis Unna wurden vier neue Fälle von Corona registriert. Für die Stadt Unna wurde mit drei Fällen die Höchstzahl an Neuinfizierten an diesem Tag gemeldet.

In Bergkamen kam ein Corona-Fall hinzu. „Offen sind noch die Ergebnisse von der Gesamtschule in Bergkamen“, erklärt Kreis-Sprecher Max Rolke. Dort wurden Schüler am Vortag auf das Virus getestet.

Negativ waren die Tests an verdächtigten Grund- und Hauptschulen in Lünen. „Damit sind diese Infektionsketten abgeschlossen“, vermeldet Max Rolke.

Weiterhin haben sich im Laufe der Pandemie im Kreis Unna wie am Vortag insgesamt 1173 Menschen mit dem Virus infiziert.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt