Coronavirus

Corona-Update: Eine Neuinfektion in Selm am Donnerstag (17.6.)

Die Zahl der Neuinfektionen bleibt in Selm und im Kreis Unna auch am Donnerstag niedrig. Selm verzeichnet dennoch einen weiteren Coronafall.
Es wurden keine Todesfälle gemeldet. (Symbolbild) © picture alliance/dpa

Lediglich eine bestätigte Neuinfektion mit dem Coronavirus vermeldet der Kreis Unna am Donnerstag (17.6.) für Selm. Es ist die erste bestätigte Neuinfektion seit dem 9. Juni. Kreisweit ist die Zahl mit nur drei bestätigten Infektionen erfreulich niedrig.

Insgesamt haben sich in Selm damit seit Beginn der Pandemie 1132 Personen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert, 1076 gelten wieder als genesen. Aktuell sind weiterhin 20 Personen aktiv mit dem Coronavirus infiziert. Diese Zahl hat sich seit zwei Tagen nicht verändert. Die meisten aktiven Infektionen verzeichnet nach wie vor Lünen mit 51.

Insgesamt sind im Kreis Unna 19015 Fälle gemeldet worden. 16 Personen mehr gelten als wieder genesen. Damit liegt die Zahl der aktuell infizierten Personen kreisweit bei 206.

Der maßgebliche 7-Tages-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner wird vom Robert-Koch-Institut veröffentlicht. Er liegt aktuell bei 10,4 (Stand: 17. Juni 2021). Aktuell befindet sich der Kreis Unna in Stufe 1 gemäß Corona-Schutzverordnung des Landes NRW. Die aktuell geltenden Regeln hat das Land NRW in einer Tabelle zusammengefasst: www.mags.nrw/coronavirus-regeln-nrw.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.