Coronavirus

Corona-Update am Freitag: Kreis meldet viele neue Fälle für Selm

In Selm meldet das Gesundheitsamt insgesamt 18 neue Corona-Fälle am Freitag. Aktiv infiziert sind sogar 16 Menschen mehr als noch am Donnerstag. Ein ziemlicher Anstieg.
In Selm kamen 16 neue aktive Corona-Fälle zur Statistik. © dpa

16 neue aktive Corona-Fälle meldet der Kreis Unna am Freitag, 26.11., für die Stadt Selm. Insgesamt 154 Menschen sind aktuell aktiv in der Stadt mit dem Coronavirus infiziert. Ein starker Anstieg.

Insgesamt meldete der Kreis 18 neue Corona-Fälle für Selm. Zwei Menschen mehr als noch am Vortag gelten als genesen. Im gesamten Kreis Unna hat es 133 Neuinfektionen gegeben. Die meisten wurden in Unna (+29), Lünen (+28) und Selm (+18) bestätigt. Weitere Todesfälle sind im gesamten Kreis nicht gemeldet worden.

Genesene im Kreis kamen 73 hinzu. Die meisten der am Freitag gemeldeten Genesenen kommen aus Lünen (+20), Unna (+14) und Kamen (+10). Aktuell befinden sich 40 Patienten in stationärer Behandlung, wie der Kreis meldet. Die Sieben-Tages-Inzidenz liegt laut Robert-Koch-Institut am Freitag bei 207,8.

Seit Beginn der Pandemie sind im gesamten Kreis 24.198 Corona-Fälle gemeldet worden. 1460 Menschen davon kommen aus Selm. Insgesamt als genesen in Selm gelten 1267 Menschen. Verstorben im Kreis sind 517 Menschen in Zusammenhang mit einer Coronavirus-Erkrankung. In Selm sind 39 Menschen verstorben.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.