Corona-Zahlen: Seit fast zwei Wochen keine neuen Fälle in Selm

Coronavirus

Die Fallzahlen im Kreis Unna steigen - aber eher langsam. In der Stadt Selm gab es jetzt schon seit fast zwei Wochen keine neuen bestätigten Corona-Fälle mehr.

Selm

, 28.08.2020, 14:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Seit zwei Wochen gab es in Selm keine Neuinfektionen mehr.

Seit zwei Wochen gab es in Selm keine Neuinfektionen mehr. © picture alliance/dpa

Seit mittlerweile fast zwei Wochen hat es in Selm keine bestätigten Coronafälle mehr gegeben - auch am Freitag vermeldete der Kreis Unna null Neuinfektionen für die Stadt. Zuletzt war am 15. August ein Fall aufgetreten. Zwei Menschen aus Selm sind derzeit noch aktiv mit dem Virus infiziert - 65 Menschen aus Selm, die sich im Verlauf der Krise angesteckt hatten, gelten als gesundet. Zwei Todesfälle gab es in Selm außerdem in Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Auch mit Blick auf den gesamten Kreis sind die Fallzahlen in der gerade endenden Woche nur leicht gestiegen. „Insgesamt kommen heute sechs neue Fälle hinzu. Neun Personen mehr als gestern gelten als wieder genesen. Aktuell infiziert sind damit noch 93 Menschen aus dem Kreis Unna“, erklärte Kreis-Sprecher Max Rolke am Freitag auf der Homepage des Kreises.

Insgesamt gab es im Kreis Unna 1143 Ansteckungen. Mit 254 Fällen ist Lünen im Kreis Unna die Stadt, in der es die meisten Fälle gab. Weniger Fälle als in Selm (69) gab es nur in Bönen (54), Kamen (46) und Holzwickede (42).

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt