Im Rohbau sind die Mehrfamilienhäuser am Pädagogenweg. Die 16 Mietwohnungen sollen 2022 fertig sein. © Goldstein
Kita und Wohnungen

Bauprojekt am Pädagogenweg: So ist der Stand der Bauarbeiten

Die Kita am Pädagogenweg kann pünktlich zum startenden Kindergartenjahr im August öffnen. Das hat der Investor jetzt bestätigt. Mit den Mietwohnungen dauert es noch ein bisschen.

Gute Nachrichten für Eltern und Kinder in Selm: Die am Pädagogenweg neu entstehende Kita soll auf jeden Fall zum Start des Kindergartenjahres im August öffnen können. Das erklärte Bauherr Alexander Benthaus jetzt auf Anfrage der Redaktion. Der Zeitplan für das Bauprojekt liege voll im Zeitplan. Das heißt: Im Sommer kann die Kita bezogen werden. Im Moment stehen „in der in der Kita noch die Malerarbeiten und Oberböden und draußen die Außenanlagen“, so Benthaus. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) wird dort einziehen.

Bei den 16 neu entstehenden Wohnungen stehen noch ein paar mehr Arbeiten an. „Bei den Mehrfamilienhäusern befinden wir uns mit den Rohbauarbeiten noch am Anfang“, so Alexander Benthaus. Bezugsfertig sollen die Wohnungen – anders als die Kita – aber auch erst circa 2022 sein.

Zu den Investoren gehört BVB-Spieler Marco Reus

Zu Verzögerungen – etwa coronabedingt durch Materialmangel – ist es bislang nicht in einem nennenswerten Ausmaß gekommen, so der Bauherr. Für die Zukunft sei es aber absehbar. Dementsprechend wird es wohl auch Kostensteigerungen geben, erklärt er.

Wie viel Geld der Investor insgesamt für das Projekt in die Hand nimmt, verrät Benthaus nicht. Wie berichtet gehört der BVB-Star Marco Reus zu den Investoren des Projekts, für das im Herbst des vergangenen Jahres der Grundsteingelegt wurde.

Ihre Autoren
Redaktion Lünen
Lünen ist eine Stadt mit unterschiedlichen Facetten. Nah dran zu sein an den lokalen Themen, ist eine spannende Aufgabe. Obwohl ich schon lange in Lünen arbeite, gibt es immer noch viel zu entdecken.
Zur Autorenseite
Magdalene Quiring-Lategahn
Redakteurin
Ich mag Geschichten. Lieber als die historischen und fiktionalen sind mir dabei noch die aktuellen und echten. Deshalb bin ich seit 2009 im Lokaljournalismus zu Hause.
Zur Autorenseite
Marie Rademacher

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.