Bäckerei für Campus-Platz: Altenberger Traditions-Unternehmen eröffnet Café in Selm

dzHaus der Wirtschaft

Der neue Campus-Platz braucht ein Café. Das stand von Anfang an fest. Ein Betreiber fehlte aber bislang. Das hat sich jetzt geändert. Ins Haus der Wirtschaft zieht eine Bäckerei ein.

Selm

, 23.01.2020, 20:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

240 Quadratmeter: jede Menge Platz für Bäckertheke, Stühle, Tische. Draußen kommen noch einige Sitzplätze dazu - und das an einer hoch frequentierten Straßenecke am neuen Selmer Zentrum, dem Campus. Ein solches Ladenlokal hat Potenzial. Davon ist nicht nur der Eigentümer, der Bauverein zu Lünen, überzeugt, sondern auch Essmann`s Backstube.

Im Erdgeschoss des im Bau befindlichen Hauses der Wirtschaft eröffnet voraussichtlich im Spätsommer das Münsterländer Traditionsunternehmen Essmann seine erste Filiale im Kreis Unna. „Wir freuen uns, dass wir diesen Partner gefunden haben“, sagt Andreas Zaremba, Geschäftsführer des Bauvereins zu Lünen.

Das sogenannte Haus der Wirtschaft ist die erste Adresse am neuen Campus-Platz: direkt auf der Ecke Kreisstraße/Werner Straße neben der Overbergschule.

Bäckerei Essmann hat mehr als 60 Filialen

Für Besucherverkehr ist mit den Mietern Sparkasse (sicher) und Jobcenter (wahrscheinlich) gesorgt. Für Aufenthaltsqualität allerdings noch nicht. Das soll das Café im Erdgeschoss leisten - nicht auf der Seite zum Platz, sondern zur Straße, so dass auch Pendler sehen können, wo sich ein Stopp zum Frühstücken oder Kaffeetrinken lohnt.

Bäcker Franz Essmann hatte 1845 seine erste Backstube eröffnet in Altenberge. Inzwischen unterhält das Familienunternehmen mehr als 60 Filialen.

Lesen Sie jetzt