Blaulicht

Autofahrt einer 36-jährigen aus Selm endet mit Drogentest

Für eine 36-Jährige aus Selm endete eine Autofahrt am Mittwoch (6.1.) bei der Polizeiwache. Der Grund: Drogenmissbrauch. Auf die Selmerin kommt nun ein Verfahren zu.
Die Polizei sucht nach einer 87-jährigen Frau. Die Seniorin aus Schwerte wird seit Mittwoch vermisst. © picture alliance/dpa

Eine 36 Jahre alte Frau aus Selm wurde am Mittwoch (6.1.) zu einer polizeilichen Kontrolle angehalten. Die Selmerin war auf der Straße Ermen unterwegs, als die Polizei sie aus dem Verkehr zog. Wie die Polizei mitteilt, stand die Frau unter Einfluss von Methamphetamin und Amphetamin.

Test vor Ort bestätigt Drogenkonsum

Dies bestätigte ein vor Ort durchgeführter Drogentest. Daraufhin nahmen die Polizisten die Autofahrerin im Streifenwagen mit zur Wache Lüdinghausen. Dort entnahm ihr ein Arzt eine Blutprobe. Die Polizisten untersagten der 36-Jährigen die Weiterfahrt. Auf die Frau kommt nun ein Strafverfahren zu.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.