Die Wolfhelmgesamtschule ist weiter sehr beliebt - in Olfen ebenso wie in Datteln. © Thomas Aschwer
Gesamtschule

Anmeldeverfahren an Gesamtschule Olfen: Absage für 65 Kinder

In neun Jahren zum Abitur, das galt schon immer für die Gesamtschulen - und jetzt auch wieder für die Gymnasien. Doch die Beliebtheit der Wolfhelm-Gesamtschule Olfen-Datteln ist ungebrochen.

Als am Montag (1.2.) gegen 17 Uhr die Gesamtschule ihre letzte Anmeldung in Olfen entgegengenommen hatte, konnten sich die Verantwortlichen freuen. Die Gesamtschule genießt offensichtlich eine hohe Anerkennung von Eltern. Insbesondere auch in Datteln. „Wir haben dort einen sehr hohen Zuspruch von Eltern, die bereits ein Kind an der Schule haben“, sagt Schulleiter Dr. Jerome Biehle.

Gleichwohl gibt es eine etwas überraschende Entwicklung. Zwar sind 126 Mädchen und Jungen in den vergangenen Tagen für den Standort Datteln angemeldet worden, das sind allerdings weniger als vor einem Jahr (155 Anmeldungen). An der Zahl der Grundschüler im vierten Jahrgang kann das nicht liegen – sie ist in Datteln gestiegen.

„Jedes Jahr der schwerste Moment“

Für die ebenfalls 87 Plätze in drei Eingangsklassen in Olfen sind 113 Anmeldungen eingegangen, neun mehr als vor einem Jahr. Damit steht nach einer ersten schnellen Bestandsaufnahme fest, dass 26 Mädchen und Jungen, die für den Standort Olfen angemeldet wurden, bis Samstag eine Absage bekommen werden. In Datteln sind es sogar 39 Kinder.

„Das ist jedes Jahr der schwerste Moment, wenn ich die Absagen unterschreiben muss“, sagt Schulleiter Dr. Jerome Biehle. Er berichtet, dass in diesem Jahr viele Schüler angemeldet worden sind, die eine eingeschränkte oder uneingeschränkte Empfehlung für das Gymnasium haben.

Über den Autor
Redaktion Selm
Journalist aus Leidenschaft, Familienmensch aus Überzeugung, Fan der Region. Als Schüler 1976 den ersten Text für die Ruhr Nachrichten geschrieben. Später als Redakteur Pendler zwischen Münsterland und Ruhrgebiet. Ohne das Ziel der Arbeit zu verändern: Die Menschen durch den Tag begleiten - aktuell und hintergründig, informativ und überraschend. Online und in der Zeitung.
Zur Autorenseite
Thomas Aschwer

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.