Alles zur Kommunalwahl 2020 in Selm: Kandidaten, Analysen

13. September

Nur noch wenige Tage, dann wird in Selm gewählt. Am 13. September geht es um die Frage: Wie heißt der Bürgermeister der Stadt in den nächsten Jahren? Und wer wird im Rat vertreten sein?

Selm

11.09.2020, 12:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Amtshaus in Bork, der Sitz der Stadtverwaltung und der Arbeitsplatz des Bürgermeisters oder der Bürgermeisterin: Wer das Amt in den kommenden Jahren ausüben wird, könnte sich schon am Sonntag entscheiden.

Das Amtshaus in Bork, der Sitz der Stadtverwaltung und der Arbeitsplatz des Bürgermeisters oder der Bürgermeisterin: Wer das Amt in den kommenden Jahren ausüben wird, könnte sich schon am Sonntag entscheiden. © Tim Bauszus (A)

Der Wahlkampf 2020 biegt auf die Zielgerade ein. Ein Wahlkampf unter besonderen, so nie dagewesenen Bedingungen. Wahlkampf in Corona-Zeiten. Spannende Wochen liegen hinter den Kandidaten und den Wählerinnen und Wählern - spannende letzte Tage im Endspurt kommen noch.

Michael Zolda (CDU), Thomas Orlowski (SPD), Marion Küpper (Grüne), Robin Zimmermann (FDP), Ralf Piekenbrock (Familienpartei) und Wilhelm Gryczan-Wiese (parteilos) wollen Bürgermeister in Selm werden.

Was ist bisher passiert? Wer hat sich wie geschlagen? Videos, Analysen, Service, Porträts - alle Informationen bei uns.

1. Die Kandidaten



Jetzt lesen

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Jetzt lesen

2. Die Kandidaten im Video-Interview

Jetzt lesen

Jetzt lesen


Jetzt lesen

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Jetzt lesen

3. Die Podiumsdiskussion

Jetzt lesen

4. Die Programme

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt