Zwei Autos stoßen an Kreisverkehrausfahrt in Bork aufeinander

Unfall

Am Kreisverkehr am Lidl in Bork hat es am Freitag gekracht: Zwei Autos prallten aufeinander. Verletzt wurde zwar niemand, aber beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Bork

von Thorsten Faust

, 26.07.2019 / Lesedauer: 2 min
Zwei Autos stoßen an Kreisverkehrausfahrt in Bork aufeinander

Ein Unfall hat sich am Freitag in Bork ereignet. © Thorsten Faust

Im Selmer Ortsteil Bork hat sich am frühen Freitagnachmittag (26. Juli 2019) ein Verkehrsunfall ereignet. Folgendes ist laut Polizisten vor Ort passiert:

Die zwei betroffenen Autos waren gegen 14 Uhr im Kreisverkehr am Lidl in Bork, der die Lünener Straße, die Netteberger Straße und die Bundesstraße 236 (Ostwall) in einen Kreisel zusammenführt, unterwegs.

Polizeibeamter vor Ort gibt Auskunft

An der Ausfahrt, die auf den Ostwall in Richtung des Stadtzentrums von Selm führt, ereignete sich der Verkehrsunfall. Der Polizeibeamte vor Ort sagte der Redaktion in einer ersten Stellungnahme, dass es sich bei dem Vorfall um einen Auffahrunfall gehandelt habe.

Beide Autos mussten nach dem Unfall abgeschleppt werden

Verletzte gab es dabei nicht. Die beiden Autos waren allerdings nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden.

Für alle anderen Verkehrsteilnehmer, die durch den Borker Kreisverkehr und über den Ostwall wollte, gab es keine großen Auswirkungen durch das Vorkommnis: Auf dem Fußgängerweg der Straße konnten die Autos bis zur Unfallaufnahme durch die Polizei stehen bleiben, bevor sie dann abgeschleppt wurden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt