David Onweni (r.) traf am Wochenende für den PSV Bork. © Jura Weitzel
Fußball

Torjägerkanone nach dem zweiten Spieltag: An der Spitze wird es enger

Nach dem zweiten Spieltag geht es enger im Rennen um die Torjägerkanone zu als nach der ersten Runde: Ein Trio liegt gleichauf. Hier gibt es den aktuellen Stand der Torjägerkanone.

Am ersten Spieltag thronte Tim Kortenbusch noch als alleiniger Spitzenreiter im Rennen um die Fußball-Torjägerkanone. Nach der zweiten Runde hat der Stürmer des SuS Olfen von einem Duo, das gleichgezogen ist, Konkurrenz erhalten.

Ihre Autoren
Freier Mitarbeiter
Redakteur
Ist zum Studium ins Ruhrgebiet immigriert - und geblieben. Vielseitig interessiert mit einer Schwäche für Geschichten aus dem Sport, von vor Ort und mit historischem Bezug.
Zur Autorenseite
Matthias Henkel

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.