Das Kreis-Gesundheitsamt hat am Donnerstag drei Corona-Neuinfektionen für Schwerte gemeldet. © picture alliance/dpa
Corona-Pandemie

Zahl der aktuell Infizierten in Schwerte stagniert – die Inzidenz sinkt leicht

Das Kreis-Gesundheitsamt meldete am Donnerstag (18.3.) ebenso viele Genesene wie Neuinfektionen. Während die Zahl der Infizierten deshalb gleich bleibt, sinkt die Inzidenz.

Kreisweit ist der Inzidenz-Wert am Donnerstag (18.3.) erneut angestiegen. Lag er am Vortag (17.3.) noch bei 65,3, lag er am Donnerstag bei 72,4. Das ist die höchste Inzidenz seit dem 2. März (76). In Schwerte ist die Inzidenz indes im Vergleich zum Vortag leicht gesunken: von 82,26 auf 77,93.

Das entspricht 36 Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen. Allein am Donnertag (18.3.) hat das Kreis-Gesundheitsamt drei neue Corona-Fälle für Schwerte gemeldet. Zeitgleich galten drei Schwerter als wieder genesen. Die Zahl der aktuell Infizierten ändert sich demnach nicht.

Sie bleibt wie am Vortag bei 112 und erreicht damit längst nicht den letzten Wert, um den die Zahl wochenlang kreiste. Lange Zeit lag die Zahl der aktuell Infizierten in Schwerte bei 150, knapp darüber oder knapp darunter. Derzeit kreist die Zahl eher um die 100er-Marke. Liegt oft darüber, manchmal aber auch knapp darunter.

Kreis Unna hat mehr als 700 Infizierte

Kreisweit sind derzeit 775 Menschen im Kreis nachweislich Corona-positiv. 64 von ihnen werden wegen ihrer Infektion stationär behandelt. Die britische Mutation wurde unter den Corona-Patienten insgesamt 432-mal nachgewiesen, die südafrikanische siebenmal.

In Schwerte sind inzwischen 63 Fälle der britischen Virus-Variante bekannt geworden, bei der südafrikanischen bleibt es bei einem Fall – wenn es auch kreisweit der erste war.

Über die Autorin
Redakteurin für Schwerte und den Dortmunder Süden
Redakteurin, davor Studium der angewandten Sprachwissenschaften in Dortmund und Bochum. Sportbegeistert und vor allem tänzerisch unterwegs.
Zur Autorenseite
Carolin West

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.