Wie konnte sich ein Auto in der Tempo-30-Zone in Schwerte überschlagen?

Verkehrsunfall

Ein Auto liegt auf dem Klusenweg, einer kleinen Straße in Schwerte in der Tempo-30-Zone auf dem Dach. Ein außergewöhnlicher Unfall beschäftigte die Polizei am Mittwochmorgen.

Schwerte

, 06.11.2019, 09:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wie konnte sich ein Auto in der Tempo-30-Zone in Schwerte überschlagen?

Ein Kleinwagen der Marke Chatenet liegt im Klusenweg auf dem Dach. Die Polizei versucht den Unfall zu rekonstruieren. Die Fahrbahnverengung wurde dabei beschädigt. © Heiko Mühlabuer

Der Klusenweg in Schwerte ist eigentlich eine Anliegerstraße auf der Tempo 30 erlaubt ist. Doch am Mittwochmorgen gegen 8 Uhr lag dort ein Auto auf dem Dach und die Straße war gesperrt. Was war passiert?

„Eine 17-jährige Dortmunderin war gegen 8 Uhr auf dem Klusenweg talwärts mit ihrem Leichtkraftwagen unterwegs“, sagt Polizeisprecher Bernd Pentrop. Als ihr ein anderes Auto entgegenkam, versuchte sie auszuweichen und übersah dabei offensichtlich die Fahrbahnverengung.

Der Wagen riss zwei Poller aus Metall aus dem Beton und überschlug sich. Die Fahrerin und ihre Beifahrerin blieben unverletzt. Der Rettungswagen, der zunächst benachrichtigt wurde, konnte wieder abbestellt werden.

Bei dem Auto handelte es sich um ein Fahrzeug des französischen Kleinstwagenherstellers Chatenet, der maximal 45 Kilometer pro Stunde fahren kann.

Wie konnte sich ein Auto in der Tempo-30-Zone in Schwerte überschlagen?

Ein Kleinwagen der Marke Chatenet liegt im Klusenweg in Schwerte auf dem Dach. Die Polizei versucht den Unfall zu rekonstruieren. Die Fahrbahnverengung wurde dabei beschädigt. © Heiko Mühlbauer

Für diese Autos benötigt man in Deutschland nur eine Versicherung, aber kein Autokennzeichen.

Polizei musste Schutt von Fahrbahnverengung wegräumen

Die Polizei nahm den Unfall auf und räumte die Geröllbrocken weg. Der Klusenweg war zur Unfallaufnahme komplett gesperrt. Der Anliegerverkehr musste die Nebenstraßen benutzen.

Wie konnte sich ein Auto in der Tempo-30-Zone in Schwerte überschlagen?

Ungewöhnlicher Unfall im Klusenweg in Schwerte: Ein Kleinstwagen liegt auf dem Dach. © Heiko Mühlbauer

Lesen Sie jetzt