Wertstofftonne ersetzt den Gelben Sack

Abfallentsorgung

Schon zum 1. Juli soll der Gelbe Sack durch eine Wertstofftonne abgelöst werden. In den BVB-Farben Schwarz mit gelbem Deckel. Sie schluckt neben Verpackungsmaterial mit dem Grünen Punkt auch ausgediente Eimer, Bobbycars und andere Abfälle aus Plastik oder Styropor.

SCHWERTE

von Von Reinhard Schmitz

, 27.04.2012, 14:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auch ausgediente Gießkannen und Bobbycars können in der Wertstofftonne entsorgt werden.

Auch ausgediente Gießkannen und Bobbycars können in der Wertstofftonne entsorgt werden.

  • Die Versuchsphase mit der Wertstofftonne beginnt am 1. Juli und dauert bis Ende 2013.
  • Die Leerung wird im Rhythmus der Gelbe-Sack-Abfuhr weiterhin 14-tägig erfolgen, so Bauhofleiter Gerhard Krawczyk.
  • Mit 240 Litern fasst der neue Behälter genauso viel Inhalt wie die Altpapiertonne.
  • Zusätzliche Gelbe Säcke können nicht einfach neben die Tonne gestellt werden. Sie werden nach der Umstellung auch gar nicht mehr ausgegeben.
  • Nicht Remondis, sondern die GWA-Tochter Gesellschaft für Transport und Logistik (GTL) ist für die Leerung zuständig.

Lesen Sie jetzt