Im Schwerter Rathaus wurde an drei Tagen das Personal von Grundschulen und Kindertagesstätten geimpft. © Carina Strauß (Archiv)
Covid 19

Weiterer Corona-Impftermin am Karsamstag im Schwerter Rathaus

Nach den ersten Erfahrungen mit Grundschul- und Kita-Personal wird das improvisierte Impfzentrum im Bürgersaal nochmal aufgebaut. Am Karsamstag wird wieder geimpft. Der Kreis verriet, wer dran ist.

Drei Impftermine gab es bereits im Bürgersaal des Rathauses. Rund 800 Beschäftigte von Grundschulen und Kitas wurden geimpft. Nun wird es einen weiteren Impftag in Zusammenarbeit mit dem Kreis Unna geben. Das hatte Bürgermeister Dimitrios Axourgos auf seinem Facebook-Account angekündigt. „Da noch nicht alle Details geklärt sind, werde ich erst in ein paar Tagen mehr dazu schreiben können“, so Axourgos.

Der Kreis Unna ging am Montagnachmittag dann mit einer Pressekonferenz in die Offensive: Verimpft werden jene zusätzlichen Impfdosen von Biontech, die das Land den Kreisen geliefert hatte. Rund 2800 sind das für den Kreis Unna, die jetzt in allen zehn Städten vor Ort verimpft werden.

Menschen mit Vorerkrankungen von der Priorisierungsliste

Geimpft werden Menschen mit Vorerkrankungen, die zum Impftermin eingeladen werden. Wer das genau sein wird, da wollen der Kreis und die Städte sich noch einmal kurzschließen. Es gebe jedenfalls schon eine ganze Reihe von Anträgen, hieß es. Auf jeden Fall werden die Menschen, die zu diesem Impftermin kommen können, eingeladen. Bewerben kann man sich nicht.

Alle anderen, die wegen ihrer Vorerkrankung laut Impfplan nun an der Reihe sind, verwies der Landrat auf die Impfungen bei den Hausärzten, die am 6. April beginnen.

Über den Autor
Redaktion Schwerte
Ist mit Überzeugung Lokaljournalist. Denn wirklich wichtige Geschichten beginnen mit den Menschen vor Ort und enden auch dort. Seit 2007 leitet er die Redaktion in Schwerte.
Zur Autorenseite
Heiko Mühlbauer

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.