Was am Freitag in Schwerte wichtig ist: CDU will Schutzkonzept

Schwerte kompakt

Die Bundesnotbremse kommt – und könnte im Kreis Unna einige Regelungen umwälzen. Außerdem wichtig: Die CDU pocht auf ein fundiertes Schutzkonzept für Kommunalpolitiker – die Stadt hat reagiert.

Schwerte

, 23.04.2021, 04:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das sollten Sie am Freitag wissen:

  • Die Bundesnotbremse sorgt für eine bundeseinheitliche Lockdown-Regelung. In Schwerte führen die neuen Gesetze an manchen Stellen zu weiteren Einschränkungen – an anderen zu Lockerungen. (RN+)

  • Es sieht immer noch furchtbar aus. Aus 80 gefällten Bäumen am Ruhrtalradweg ist ein 500 Meter langer Totholzhaufen geworden. Jetzt bekam Anwohner Hannes Köpke Besuch von der Bezirksregierung. (RN+)

  • Die Schwerter CDU pocht auf ein fundiertes Schutzkonzept für Kommunalpolitiker. „Sie riskieren ihre Gesundheit in Präsenzsitzungen in geschlossenen Räumen“, heißt es. Die Stadt hat nun reagiert. (RN+)

Das Wetter am Freitag:

Es wird ähnlich wie am Vortag: Am Morgen und am Vormittag ist es eher kühl und bewölkt bei Temperaturen von 4°C in der Früh zu 8°C am Mittag. Zum Nachmittag hin wird es dann etwas wärmer bei 11°C und die Sonne lässt sich auch etwas blicken. Auf drei Sonnenstunden kommt Schwerte. Böen erreichen höchstens 10km/h.

Hier wird am Freitag geblitzt:

  • In Unna wird an der Mozartstraße (30) und am Hillering (50) geblitzt.
  • In Fröndenberg blitzt es am Strickherdicker Weg (30) und der Ostbürener Straße/Im Schelk (50).
  • Die Stadt Iserlohn kontrolliert in der Iserlohner Innenstadt.
  • In Hagen gibt es Kontrollen an den folgenden Straßen: Krambergstraße, Silscheder Straße, Poststraße, Turmstraße und Birkenstraße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Schwerte aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt