Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wandhofener Dorffest steigt am 6. und 7. Juli erstmals auf dem Sportplatz

Nicht auf dem Schützenplatz

Das Wandhofener Dorffest muss in diesem Jahr umziehen. Am 6. und 7 Juli wird nicht auf dem Schützenplatz gefeiert, sondern auf dem Sportplatz Wandhofen. Und das hat einen besonderen Grund.

Wandhofen

, 10.06.2019 / Lesedauer: 2 min
Wandhofener Dorffest steigt am 6. und 7. Juli erstmals auf dem Sportplatz

Beim Wandhofener Dorffest treffen sich Nachbarn am Lagerfeuer. © Foto: Bernd Paulitschke

Das Wandhofener Dorffest kann in diesem Jahr nicht wie gewohnt auf dem Schützenplatz stattfinden. Die Organisatoren müssen mit der Veranstaltung umziehen. Als neuer Austragungsort wurde der Wandhofener Sportplatz, Untere Wülle, ausgeguckt. Der Grund ist, dass Sturm Dragi und Sturmtief Eberhard, die am 9. und 10 März in Nordrhein-Westfalen für Chaos gesorgt haben, auch über den Schützenplatz gefegt sind. So wurde unter anderem das 72 Quadratmeter große Kuchenzelt „in Grund und Boden gestampft“, so der Sprecher Dieter Schmikoswki. Und auch der Toilettenwagen wurde beschädigt. „So schnell können wir keinen Ersatz besorgen“, meint Schmikoswski. Daher habe man den Austragungsort auf den Sportplatz verlegen müssen.

Feiern für den guten Zweck

„Ich gehe davon aus“, so Sprecher Dieter Schmikowski, der das Dorffest mit seinen Mitstreitern plant, „dass die neue Örtlichkeit von den Wandhofenern und auch von den auswärtigen Besuchern gut angenommen wird.“ Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. Unter dem Motto „Ein Dorf feiert für einen guten Zweck“ soll ein attraktives Rahmenprogramm für die ganze Familie gute Unterhaltung bieten. Die erwirtschafteten Einnahmen der beiden Veranstaltungstage werden wie in den Vorjahren gespendet.

Dorfmeisterschaft in Dosenwerfen

Erstmals wird auf dem Dorffest in diesem Jahr die Dorfmeisterschaft im Dosenwerfen ausgetrage - sie geht über zwei Tage. In Planung ist auch wieder das berühmte Wandhofener Kuchenbuffett mit vielen selbstgebackenen Kuchen und Torten. Und natürlich wird es auch Herzhaftes auf die Gabel geben.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Dorstener Zeitung Achtjähriger Junge aus Schwerte verletzt

Verlobungsgesellschaft behindert Retter? Beteiligte und Zeuge widersprechen der Polizei