Chris Kramer hat es mit seiner kleinen Mundharmonika nach Hollywood geschafft. Zumindest in ein dort ansässiges Modemagazin. © Paulitschke/Grafik Mühlbauer
Chris Kramer

US-Lifestyle-Magazin berichtet über Chris Kramer und die „Kleine Mundharmonika“

Gleich vier Seiten widmet ein Mode-Lifestyle-Magazin aus den USA dem Musical über die „Kleine Mundharmonika“ von Chris Kramer. Das hat seinen Sitz in Hollywood – allerdings nicht in Kalifornien

Mit seinem Musical „Die kleine Mundharmonika“ hat sich Chris Kramer einen langjährigen Traum erfüllt. Die Geschichte war zunächst als Buch und Hörbuch, vom Autor selbst eingesprochen und eingespielt, veröffentlicht worden. Nach dem großen Erfolg des Kinderbuches „Die kleine Mundharmonika“ wurde die Geschichte 2015 als aufwendig produziertes Familien-Musical uraufgeführt.

Mit über 250 Beteiligten (Schauspieler, Band, Kinderchöre, Kinder-Mundharmonika-Gruppen etc.), liebevoll gestalteten Kostümen und einer beeindruckenden Videoinstallation als Bühnenbild. Die Uraufführung fand in Marl statt. 2016 und 2018 gastierte das Musical, bei dem auch viele Schwerter Kinder mitspielten, in der Rohrmeisterei.

Ein Bericht in einem Magazin aus den USA

Nun berichtete sogar das in den USA produzierte Magazins „Mode Lifestyle Magazine“ über das Musical aus „Germany“. Wie es dazu kam? Der Fotograf und langjährige Freund Kramers, Peter Kallwitz, hatte damals die Aufführungen abgelichtet und daraus eine Fotostrecke erstellt.

Die Schauspieler in dem Familien-Musical haben aufwendige Kostüme getragen. © Reinhard Schmitz © Reinhard Schmitz

Kallwitz, der nicht nur Fotograf, sondern auch Kurzfilmer ist, hat schon für viele internationale Mode-, Kunst- und Musikszene-Magazine fotografiert. Und dabei auch immer wieder mit Weltstars gearbeitet. Er lichtete unter anderem für das Magazin Cinema im Rahmen einer Doris-Dörrie-Kampagne für Kinder in Südamerika deutsche Schauspieler ab.

Er arbeitete mit den Musikern Mick Taylor (Rolling Stones), Wolfgang Niedecken (BAP), John Lee Hooker Junior, Konstantin Wecker und Thomas Godoj, mit dem er auch drei Filmprojekte verwirklichte. Den Maler Jörg Immendorff und den Designer Luigi Colani fotografierte er für das Magazin Rolling Stone.

Kallwitz arbeitet seit Jahren für das Lifestyle-Magazin

Und Kallwitz arbeitet auch seit Jahren für das Mode Lifestyle Magazin, das über diese Zusammenarbeit auf die Fotostrecke aufmerksam wurde. Die Macher des Magazins fanden großes Interesse an dem Mundharmonika-Projekt, da der Musiker Chris Kramer bereits mit einigen Großen der Musikszene der USA gearbeitet hat.

So entstand ein vierseitiger Artikel über die kleine Mundharmonika und ihre Geschichte in dem Magazin. Das hat seinen Sitz laut Impressum in Hollywood, allerdings nicht in Kalifornien, sondern in einem gleichnamigen Ort direkt neben Miami in Florida.

Kleine Mundharmonika geht weiter

Aber die Geschichte der kleinen Mundharmonika geht noch weiter. Nachdem sie sich im letzten Jahr eingehend mit den Corona-Hygiene-Regeln beschäftigt hat, geht es in der aktuellen Geschichte darum, Kindern und auch Erwachsenen beim Einschlafen zu helfen, mit Gute-Nacht-Geschichten und entsprechenden Liedern.

Über den Autor
Redaktion Schwerte
Ist mit Überzeugung Lokaljournalist. Denn wirklich wichtige Geschichten beginnen mit den Menschen vor Ort und enden auch dort. Seit 2007 leitet er die Redaktion in Schwerte.
Zur Autorenseite
Heiko Mühlbauer

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.