Starke Strömung der Ruhr bremst das Entenrennen

WESTHOFEN Der blaue Plastiksack öffnet sich, und 25 kleine gelbe Enten purzeln aus ihm heraus. Metertief fallen sie, plumpsen in die wirbelnde Strömung der Ruhr. Doch beim diesjährigen Entenrennen der DLRG Westhofen-Garenfeld ist nichts so ganz, wie es sein sollte. Die starke Strömung machte den Lebensrettern einen Strich durch die Rechnung.

von Von Jacqueline Schneider

, 07.10.2007, 14:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Starke Strömung der Ruhr bremst das Entenrennen

Glücksfee Karin ermittelte die zehn Gewinner des Entenrennens aus der Lostrommel.

Lesen Sie jetzt