Stadt Schwerte fragt: Wer soll 2020 die Stadtmedaille bekommen?

Auszeichnung

Die Stadtmedaille ehrt Schwerter Bürger und Vereine für ihr besonderes soziales Engagement. Im Rathaus kann man ab sofort Vorschläge für die Vergabe der Auszeichnung einreichen.

Schwerte

, 14.06.2020, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Schwerter Stadtmedaille ehrt Bürger für ihr besonderes soziales Engagement.

Die Schwerter Stadtmedaille ehrt Bürger für ihr besonderes soziales Engagement. © Stadt Schwerte

Die Stadtmedaille ist eine Auszeichnung für Schwerterinnen und Schwerter, die ein besonderen Dienst am Gemeinwohl leisten. Gruppen, Vereine, und Initiativen, aber auch Einzelpersonen, die sich gesellschaftlich engagieren, können geehrt werden.

Vorschläge können eingereicht werden

Ab sofort können bei der Stadt Schwerte wieder Vorschläge für die diesjährige Vergabe der Schwerter Stadtmedaille gemacht werden. „Ich freue mich schon darauf die Stadtmedaille persönlich an die Bürger zu erreichen“, berichtet Bürgermeister Dimitrios Axourgos: „Das Engagement in Schwerte ist ebenso vielfältig wie unsere Gesellschaft, ich bin daher gespannt, welche Anträge uns erreichen.“

Gabriele Stange, Axourgos‘ persönliche Referentin, ergänzt: „Es ist eine schöne Schwerter Tradition und prägt eine Kultur der Anerkennung. Die engagierten Schwerter beweisen auf vielfältige Weise immer wieder eindrucksvoll, dass das Ehrenamt in der Stadt lebt.“

Jetzt lesen

Die Vorschläge für den Erhalt der Stadtmedaille können bis Samstag, 25. Juli, im Rathaus eingereicht werden. Das Formular ist auf der Homepage der Stadt zu finden.

Die feierliche Verleihung der Schwerter Stadtmedaille ist für Freitag, 4. Dezember, geplant.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt