Wer seit Mittwoch zum Tanzen möchte, braucht neben Impfung oder einem Nachweis einer überstandenen Infektion auch einen Schnelltest. © dpa
Corona-Update

Sieben-Tage-Inzidenz in Schwerte liegt wieder unter 150

Wenn Schwerte eine Insel wäre, stünde man derzeit bei den Coronazahlen ganz gut dar. Allerdings kann das auch ganz schnell wieder anders sein.

Die Corona-Zahlen liegen kreisweit betrachtet zwar immer noch auf hohem Niveau, steigen aber nicht mehr so schnell, wie in den vergangenen Tagen. Heute sind der Gesundheitsbehörde des Kreises Unna 102 neue Fälle gemeldet worden.

21.904 Personen gelten als wieder genesen. Die Zahl der aktuell infizierten Personen liegt bei 1.455. Aktuell befinden sich 40 Patienten in stationärer Behandlung, meldete der Kreis Unna am Mittwochnachmittag (24.11.).

Sechs neue Infektionen und sechs Genesene

In Schwerte gab es sechs neue Meldungen über Corona-Infektionen und sechs Patienten, die als wieder genesen gelten, sodass sich unterm Strich keine Veränderung ergab. 143 Schwerterinnen und Schwerter gelten derzeit als infiziert.

Inzidenz in Schwerte und im Kreis gesunken

Kreisweit sank die Sieben-Tages-Inzidenz nach Angaben des Robert-Koch-Instituts von 218,7 auf 211,9. Die Inzidenz für Schwerte, die von der Redaktion berechnet wird, fiel von 181,8 auf 142,83.

Die Corona-Lage in Schwerte entspannt sich bereits seit dem Wochenende etwas. Wegen der geringen Einwohnerzahl könnte aber bereits eine Handvoll zusätzlicher Infektionen die Inzidenz nach oben schießen lassen.

Seit Mittwoch gelten im Kreis Unna wie im restlichen Land neue Coronaschutzbestimmungen: Dazu zählt die 2G-Regel im Kultur- und Freizeitbereich sowie eine 2G-plus-Regel in Clubs und bei Tanzveranstaltungen.

Über den Autor
Redaktion Schwerte
Ist mit Überzeugung Lokaljournalist. Denn wirklich wichtige Geschichten beginnen mit den Menschen vor Ort und enden auch dort. Seit 2007 leitet er die Redaktion in Schwerte.
Zur Autorenseite
Heiko Mühlbauer

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.