Die Inzidenz für Schwerte liegt unter 50. Wieso muss man in der Innenstadt immer noch Maske tragen? © Vanessa Trinkwald

Schwerter Inzidenz unter 50 – muss ich in der City noch eine Maske tragen?

Auf dem Postplatz, in der Fußgängerzone und der Bahnhofstraße muss man auch im Freien eine Maske tragen. Aber: Muss das angesichts der fallenden Corona-Zahlen überhaupt noch sein?

Während im Kreis die 7-Tages-Inzidenz knapp unter der wichtigen 100er-Marke liegt, ist sie in Schwerte schon unter 50 gefallen. Da allerdings die meisten Corona-Schutzbestimmungen vom Land und vom Kreis geregelt werden, bleiben die niedrigen Infektionszahlen in der Ruhrstadt ohne größere Auswirkungen.

Was ist aber mit den Zonen in der Öffentlichkeit, in denen man auch im Freien einen Mund-Nasen-Schutz tragen muss? In Schwerte gehören die Bereiche um den Marktplatz, die Bahnhofstraße, den Stadtpark und die Fußgängerzone dazu. Das bestimmte die Stadtverwaltung.

Könnte nun die städtische Allgemeinverfügung angesichts der sinkenden Zahlen angepasst werden?

Maskenpflicht in Schwerte bleibt

„Nein“, sagt Stadtsprecher Ingo Rous auf Anfrage. Man orientiere sich da an den Zahlen im Kreis. Und die sind nach wie vor nur mäßig gut. Außerdem sind auch die Schwerter Zahlen erst seit Ende vergangener Woche so deutlich gefallen. Zudem gebe es offiziell keine Schwerter Inzidenz-Zahlen. Die rechnete nur die Redaktion für ihre Leser auf Basis des Zahlenmaterials, das der Kreis Unna zur Verfügung stellt, selbst aus.

Etliche Städte in NRW, wie zum Beispiel Wuppertal, hatten mit dem Inkrafttreten der Bundesnotbremse ihre eigenen Allgemeinverfügungen zurückgezogen und die Maskenpflicht auf Straßen und Plätzen wieder eingeholt.

Über den Autor
Redaktion Schwerte
Ist mit Überzeugung Lokaljournalist. Denn wirklich wichtige Geschichten beginnen mit den Menschen vor Ort und enden auch dort. Seit 2007 leitet er die Redaktion in Schwerte.
Zur Autorenseite
Heiko Mühlbauer

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt