Schwerter Autor präsentiert sein neues Buch bei einer Online-Lesung

dzCoronavirus

Viele, viele Veranstaltungen müssen wegen der Corona-Beschränkungen ausfallen. Torsten Reters aus Schwerte wird auf die Präsentation seines neuen Buches trotzdem nicht verzichten.

Schwerte

, 25.05.2020, 11:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

„Zeitlos“ ist der Titel des neuen Buches von Torsten Reters. Der Name ist dabei aber nicht Programm. Denn der Schwerter Autor will sich keine Zeit nehmen und die Präsentation seines neuen Werkes wegen der Veranstaltungs-Beschränkungen verschieben.

Die Vorstellung von „Zeitlos“ war für Freitag (29.5.) geplant und sie wird stattfinden. Wie Torsten Reters das macht? Er weicht aus und zwar ins Internet. In Zusammenarbeit mit der Bergischen Volkshochschule Wuppertal wird es um 19 Uhr eine Online-Lesung geben.

Deutschrock mit Poesie

Die 90 Minuten lange Veranstaltung wird laut Reters eine Mischung aus Lesung, Power-Point-Präsentation und Musik-Videos sein. Musik-Videos deshalb, weil Torsten Reters Mitglied der Band „Dorian Gray“ ist, die einige der Gedichte vertont hat und damit erstmals seit 1993 wieder ein Album veröffentlicht.

Die Zuhörer erwartet mit „Zeitlos“ buddhistisch geprägte, satirische Lyrik, so Reters. In der Form von Gedichten philosophiert Reters über die Abgründe und Fallstricke unserer Zeit, Populismus und Kapitalismus.

Jetzt lesen

Mit dem Lyrik-Band weicht Reters etwas von seiner bekannten Linie ab. Bislang hat er vor allem Sachbücher wie „Das geheimnisvolle 1x1 der Lebenskunst: Oder: Warum Vegetarier keine Currywurst essen“ oder „Geld oder Seele?: Wie man den Kapitalismus übersteht, ohne sein Leben zu verkaufen“ veröffentlicht.

Lesen Sie jetzt