Schwerer Verkehrsunfall auf der A45 - Autobahn über Stunden gesperrt

Mehrere Verletzte

Auf der A45 kam es am Morgen zu zwei Verkehrsunfällen mit mindestens vier Verletzten. Die Autobahn war über Stunden gesperrt. In Schwerte staute sich der Verkehr.

Schwerte

, 29.06.2020, 11:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Am Montagmorgen ereignete sich ein Unfall mit mehreren Verletzten. Zwischen Schwerte und dem Westhofener Kreuz war die A45 mehrere Stunden gesperrt.

Am Montagmorgen ereignete sich ein Unfall mit mehreren Verletzten. Zwischen Schwerte und dem Westhofener Kreuz war die A45 mehrere Stunden gesperrt. © vn24

Am Montagmorgen, 29. Juni, ereigneten sich auf der A45 rund 200 Meter vor dem Westhofener Kreuz zwei schwere Unfälle in Fahrtrichtung Oberhausen.

Sachschaden beim ersten Unfall

Gegen 4.50 Uhr am Morgen kam es zwischen zwei Beteiligten zu einem ersten Unfall. Es sei zu einem seitlichen Zusammenstoß der Fahrzeuge einer 25-Jährigen aus Herdecke und eines 49-Jährigen aus Hagen gekommen, teilt die Polizei in Dortmund mit. Die verunfallten Autos blieben auf dem rechten Fahrstreifen und dem Seitenstreifen stehen, die Insassen stiegen unverletzt aus.

Hierbei ist ein Sachschaden und kein Personenschaden entstanden, so Pressesprecherin Nina Kupferschmidt von der Polizei Dortmund am Montagvormittag.

Vier Schwerverletzte beim zweiten Unfall

Im Anschluss gab es jedoch noch ein weiteren Unfall. Mehrere Fahrzeuge bemerkten die Unfallstelle und passierten sie. Darunter auch ein 26-jähriger Mann aus Waltrop. Er bremste sein Auto auf dem linken Fahrstreifen ab. Das hatte ein 22-Jähriger aus Leipzig offenbar aus bislang ungeklärter Ursache übersehen und fuhr auf den Wagen, der auf dem linken Fahrstreifen stand, auf.

Bei dem Zusammenstoß wurden die beiden Fahrer sowie die Mitfahrer des 22-Jährigen (19, aus den Niederlanden und 13, aus Leipzig) schwer verletzt. Rettungswagen brachten sie in umliegende Krankenhäuser.

Die Autobahn war für mehrere Stunden gesperrt, weshalb es auch in Schwerte Ergste zu Staus kam. Gegen 8.20 Uhr wurde die Sperrung wieder aufgehoben.

Lesen Sie jetzt