Rote-Haus-Straße: Autofahrer müssen wochenlang mit Einschränkungen rechnen

Arbeiten an Eisenbahnbrücke

In wenigen Tagen beginnt die Deutsche Bahn mit Arbeiten an der Eisenbahnbrücke an der Rote-Haus-Straße in Schwerte. Autofahrer müssen mit Einschränkungen rechnen.

Villigst

, 12.03.2021, 08:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Fünf Wochen müssen Verkehrsteilnehmer mit Einschränkungen an der Rote-Haus-Straße rechnen.

Fünf Wochen müssen Verkehrsteilnehmer mit Einschränkungen an der Rote-Haus-Straße rechnen. © Stadt Schwerte/Ingo Rous

Weil die Eisenbahnbrücke über die Rote-Haus-Straße instandgesetzt werden muss, müssen Verkehrsteilnehmer auf der Landesstraße in Villigst knapp fünf Wochen mit Einschränkungen rechnen. Das teilt die Stadt Schwerte mit.

Gesperrt in Richtung Schwerte

Am Mittwoch, 17. März 2021, beginnt die Deutsche Bahn mit den Instandsetzungsarbeiten an der Brücke. Aus diesem Grund muss die Rote-Haus Straße in diesem Bereich halbseitig gesperrt werden – und zwar in Fahrtrichtung Schwerte.

Jetzt lesen

Eine Ampel regelt den Begegnungsverkehr. Außerdem wird die zugelassene Höchstgeschwindigkeit in diesem Bereich von 50 auf 30 km/h reduziert. Die Maßnahme dauert planmäßig bis Mittwoch, 21. April 2021.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt