Auch in der katholischen Kirche St. Marien finden zu Ostern Präsenzgottesdienste statt. © Manuela Schwerte
Kirchen in Schwerte

Ostern wichtiger als Weihnachten: Katholische Gottesdienste mit stark reduzierter Platzzahl

Die katholische Kirche in Schwerte hält an den Präsenzgottesdiensten fest. Eine Anmeldung ist nur bei der Familienkirche in Villigst notwendig. Das sind die Gottesdienst-Termine zu Ostern.

Die katholische Kirchengemeinde St. Marien Schwerte hält nach Rücksprache mit dem Dekanat Unna an den Präsenzgottesdiensten zu Ostern fest. Auch in der Familienkirche in Villigst werde das Programm wie geplant stattfinden. Dort ist allerdings eine vorherige Anmeldung notwendig.

Bei allen anderen Gottesdiensten ist keine vorherige Anmeldung nötig. Es muss lediglich ein Meldezettel mit den Kontaktdaten ausgefüllt werden. Um Zeit zu sparen, kann dieser auf der Homepage der Kirche (www.schwerterkirchen.de) heruntergeladen und direkt mitgebracht werden. Die Zettel können aber auch am Eingang jeder Kirche ausgefüllt werden. Es bleibe bei den in den meisten Fällen um mehr als die Hälfte reduzierten Platzzahlen in den Kirchen. Und erfahrungsgemäß seien die Gottesdienste zu Ostern weniger stark besucht als zu Weihnachten.

Warum Ostern so wichtig ist

Warum die Gottesdienste an Ostern so wichtig für die Kirche sind, erklärt Martin Krehl von der Kirchengemeinde im Gespräch mit der Redaktion. „Die Kirche leitet ihre Existenz vom Osterfest ab. Da sind die Jünger beauftragt worden, die Botschaft Gottes in die Welt zu tragen”, so Krehl. Deshalb sei Ostern für die Kirche sogar wichtiger als Weihnachten. „An Weihnachten wird Jesus geboren. Zu Ostern ist er freiwillig für die Menschheit gestorben und wieder auferstanden.”

Außerdem: „Die Gottesdienste an Weihnachten sind schon stimmungsvoll, aber wenn Ostersamstag, wo zuvor alles stockfinster war, geschwiegen und nicht gesungen wurde, das Feuer in die Kirche getragen wird, ist das nochmal etwas ganz anderes”, so Krehl.

Gottesdienste zu Ostern

In folgender Liste finden sie die Gottesdienste, die zu Ostern in der katholischen Kirchengemeinde Schwerte stattfinden werden:

Gründonnerstag (1.4.)

  • 16.30 Uhr Familienmesse Familienkirche St. Thomas Morus
  • 19.00 Uhr Messe vom Letzten Abendmahl St. Monika
  • 19.00 Uhr Messe vom Letzten Abendmahl St. Marien

Karfreitag (2.4.)

  • 10.00 Uhr Kreuzwegandacht St. Marien
  • 10.00 Uhr Kreuzwegandacht für Kinder Familienkirche St. Thomas Morus
  • 15.00 Uhr Feier v. Leiden u. Sterben Christi St. Marien
  • 15.00 Uhr Feier v. Leiden u. Sterben Christi St. Monika

Samstag (3.4.)

  • 21.00 Uhr Osternachtfeier St. Monika
  • 21.00 Uhr Osternachtfeier St. Marien
  • 22.30 Uhr Osternachtfeier (Neokatechumenat) St. Petrus

Wegen der geltenden Schutzbestimmungen entfällt das Osterfeuer vor der Kirche;

die Osternachtfeiern beginnen direkt in der Kirche.

Sonntag (4.4.)

  • 08.30 Uhr Ostermesse St. Marien
  • 09.45 Uhr Ostermesse St. Thomas Morus
  • 09.45 Uhr Ostermesse St. Christophorus
  • 11.00 Uhr Ostermesse St. Marien

Ostermontag (5.4.)

  • 09.45 Uhr Messfeier St. Antonius
  • 09.45 Uhr Messfeier Heilig Geist
  • 11.00 Uhr Messfeier St. Petrus
  • 11.00 Uhr Messfeier St. Marien

Anmerkung der Redaktion: In einigen evangelischen Gemeinden steht noch nicht fest, ob es Präsenzgottesdienste zu Ostern geben wird. Wir werden gesammelt darüber berichten.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.