Neue Anzeigetafel im Schwerter Bahnhof: Umbau steht vor dem Abschluss

dzSchwerter Bahnhof

Fährt der Zug pünktlich ab am Bahnhof in Schwerte? Seit Juni 2019 gab es keine digitale Anzeige mehr. Jetzt ist Ersatz da. Auch die übrigen Modernisierungen stehen vor dem Abschluss.

Schwerte

, 12.03.2020, 18:01 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wer in den vergangenen Tagen am Schwerter Bahnhof war, dem ist es wohl schon ins Auge gesprungen. In der Empfangshalle hängt wieder eine digitale Anzeigetafel auf der Fahrplan und Verspätungen gezeigt werden.

Fahrstühle zwar fertig, aber noch nicht in Betrieb

Im Juni 2019 wurde die alte Anzeigetafel im Rahmen der Umbauarbeiten am Bahnhof entfernt – sehr zum Ärger einiger Bahnkunden, die daher nicht über Verspätungen und Ausfälle informiert wurden. Ursprünglich sollte die neue Anzeige noch bis Ende 2019 montiert werden.

Seit dieser Woche ist der neue Monitor nun in Betrieb. „Es handelt sich dabei um ein neuartiges Modell, das erst in diesem Jahr lieferbar war“, so eine Bahnsprecherin am Donnerstag.

Jetzt lesen

Umbau steht vor dem Abschluss

Auch die übrigen Modernisierungen seien kurz vor dem Abschluss. „Alle Arbeiten, mit Ausnahme der Personenunterführung und der Inbetriebnahme der neuen Aufzüge, sind abgeschlossen“, erklärt die Bahnsprecherin.

Auch die neu errichteten Fahrstühle seien baulich bereits hergestellt. Benutzt werden können sie allerdings noch nicht. Grund dafür seien Kapazitätsengpässe bei den Herstellern und Prüfern. Die Bahn plane die Inbetriebnahme für Ende März.

Nach der Erneuerung des Bodenbelags in der Unterführung sollen die Modernisierungen dann endgültig abgeschlossen sein. Die Bahn plant die Fertigstellung für das zweite Quartal 2020.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt