Bildergalerie

Ne Runde um'n Block 2020 – Teil 2

Literatur, Musik, Theater, Installationen und weitere Überraschungen – das ist "Ne Runde um'n Block" gewesen, ein Corona-konformes Kultur-Event in der Schwerter Innenstadt.
30.08.2020
/
"Ne Runde um den Block" ist eine von Jörg Rost geschaffene Alternative zum Welttheater der Straße in Coronazeiten. Die Aktion war ein voller Erfolg.© Bernd Paulitschke
Alphornbläsers Gundolf Nandico von der Theatergruppe Titanick aus Leipzig wurde 15 Meter in die Höhe gezogen und spielte von dort aus.© Bernd Paulitschke
Alphornbläsers Gundolf Nandico von der Theatergruppe Titanick aus Leipzig wurde 15 Meter in die Höhe gezogen und spielte von dort aus.© Bernd Paulitschke
In einer kleinen Häuser-Nische an der Haselackstraße zeigte die Schwerter Künstlerin Sarah Jil Niklas mit der Tanzdarbietung „Braeking free“, wie die Spieluhr-Puppe zum Leben erweckt wurde.© Bernd Paulitschke
Das Theater am Fluss beteiligte sich mit Erich Kästners "Die Maulwürfe".© Bernd Paulitschke
Das Theater am Fluss beteiligte sich mit Erich Kästners "Die Maulwürfe".© Bernd Paulitschke
Das Theater am Fluss beteiligte sich mit Erich Kästners "Die Maulwürfe".© Bernd Paulitschke
"Ne Runde um den Block" ist eine von Jörg Rost geschaffene Alternative zum Welttheater der Straße in Coronazeiten. Die Aktion war ein voller Erfolg.© Bernd Paulitschke
"Ne Runde um den Block" ist eine von Jörg Rost geschaffene Alternative zum Welttheater der Straße in Coronazeiten. Die Aktion war ein voller Erfolg.© Bernd Paulitschke
"Ne Runde um den Block" ist eine von Jörg Rost geschaffene Alternative zum Welttheater der Straße in Coronazeiten. Die Aktion war ein voller Erfolg.© Bernd Paulitschke
"Ne Runde um den Block" ist eine von Jörg Rost geschaffene Alternative zum Welttheater der Straße in Coronazeiten. Die Aktion war ein voller Erfolg.© Bernd Paulitschke
"Ne Runde um den Block" ist eine von Jörg Rost geschaffene Alternative zum Welttheater der Straße in Coronazeiten. Die Aktion war ein voller Erfolg.© Bernd Paulitschke
Jessica Maria Toliver und Sara Lena Buschulte präsentierten ein Schattenspiel.© Bernd Paulitschke
Einfach nur eine Garage? Nein, auch hier wartete eine Überraschung.© Bernd Paulitschke
Von Robin Stone hätten manch einer gerne eine Zugabe gehört, doch dafür blieb keine Zeit.© Bernd Paulitschke
.Am Mehrgenerationenhaus gab es Literatur zu erleben. Was oben von Balkon oder Treppenhaus gesprochen wurde, kam unten per Dosentelefon an.© Bernd Paulitschke
.Am Mehrgenerationenhaus gab es Literatur zu erleben. Was oben von Balkon oder Treppenhaus gesprochen wurde, kam unten per Dosentelefon an.© Bernd Paulitschke
.Am Mehrgenerationenhaus gab es Literatur zu erleben. Was oben von Balkon oder Treppenhaus gesprochen wurde, kam unten per Dosentelefon an.© Bernd Paulitschke
.Am Mehrgenerationenhaus gab es Literatur zu erleben. Was oben von Balkon oder Treppenhaus gesprochen wurde, kam unten per Dosentelefon an.© Bernd Paulitschke
Anhalten! Auch kleine Überraschungen hatten ihren Platz bei der Runde um'n Block.© Bernd Paulitschke