Drei Wochen kein Corona-Fall in Schwerte – Jetzt zwei Neuinfizierte

Coronavirus

Seit dem 1. Mai hat es keine Corona-Neuinfektionen mehr in Schwerte gegeben. Jetzt wurden erstmalig wieder zwei Menschen positiv getestet. Was bedeutet das für die Infektionsrate?

Schwerte

, 20.05.2020, 17:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Drei Wochen kein Corona-Fall in Schwerte – Jetzt zwei Neuinfizierte

© picture alliance/dpa

Nach drei Wochen sind in Schwerte erstmals wieder zwei Menschen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das zeigten die täglichen Zahlen von Gesundheitsamt und Kreis Unna am Mittwochnachmittag. Demnach gibt es derzeit 16 aktive Fälle von Covid-19-Patienten in der Ruhrstadt.

Am Prozedere hat sich nichts verändert: Die infizierten Personen müssen eine zweiwöchige Quarantäne absitzen, Kontaktpersonen werden zurückverfolgt, weitere Infektionsketten ermittelt. So handhabt es das Gesundheitsamt seit dem ersten Coronafall in Schwerte am 11. März.

Viele Tage lang hatte sich in der Tabelle auf der Homepage des Kreises nichts mehr verändert. 91 Fälle waren es bis dato gewesen, 72 davon als Gesundete verbucht. Fünf Schwerter sind im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben.

Mit Blick auf die zwei neuen Fälle hat Schwerte jetzt eine Neuinfektionsrate von 4,32 auf 100.000 Einwohner – das liegt noch immer weit unter der vom Bund vorgegebenen Richtlinie von 50 wöchentlichen Neuinfektionen auf 100.000.

Lesen Sie jetzt