Mit Diebesgut erwischt: Jugendliche waren in Schwerte auf Streifzug

Streifzug durch Schwerte

Mehrere Jugendliche wurden von der Polizei aufgegriffen und auf ihrem Streifzug durch Schwerte gestoppt. Die Gruppe war alkoholisiert und Diebesgut wurde sichergestellt.

Schwerte

23.06.2020, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Polizei stoppte in der Nacht zu Dienstag einen jugendlichen Streifzug.

Die Polizei stoppte in der Nacht zu Dienstag einen jugendlichen Streifzug. © picture alliance / dpa

In der Nacht zu Dienstag, 23. Juni, sind einer aufmerksamen Zeugin am frühen Morgen gegen 02.35 Uhr fünf verdächtige Personen aufgefallen, die auf dem Alten Dortmunder Weg in Schwerte mit Taschenlampen in geparkte Fahrzeuge hineingeleuchtet haben.

Mit Diebesgut erwischt

Als die Einsatzkräfte der Polizei am Einsatzort ankamen, trafen sie die alkoholisierte Gruppe im Bereich Westfalenweg an. Ein 18-jähriger Schwerter hatte ein Navigationsgerät bei sich, das aus einem in der Nähe geparkten Auto entwendet wurde.

Er habe laut Polizei noch versucht, das Navigationsgerät loszuwerden und unter einem geparkten Auto zu verstecken.

Gegen die fünf Jugendlichen und Heranwachsenden wurden Strafverfahren eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt