Corona-Pandemie

Liveblog zum Coronavirus in Schwerte: Zahl der aktiven Fälle bei null

Schwerte ist coronafrei, die Zahl der aktiven Fälle liegt bei null. Auch kreisweit sinkt die Zahl der Fälle weiter. Schwerte und der Kreis Unna befinden sich in der Inzidenzstufe 1.
In unserem Corona-Liveblog dreht sich alles um die aktuellen Pandemie-Entwicklungen in Schwerte. © Heiko Mühlbauer

Das Wichtigste in Kürze:

  • Aktuell gibt es keine Corona-Infizierten aus Schwerte (Stand: 30. Juni um 15 Uhr). Summiert man die Zahl der Corona-Fälle seit Beginn der Pandemie in Schwerte auf, kommt man auf insgesamt 1794.
  • In Schwerte gilt zwischen 8 und 20 Uhr die Maskenpflicht an öffentlichen, stark belebten Orten. Davon sind vor allem die Zonen zwischen Bahnhof und Marktplatz betroffen, aber auch die Parkplätze vor den Supermärkten und anderen Geschäften.
  • Aktuelle Informationen zu den geltenden Corona-Regeln und Kontaktbeschränkungen, finden Sie hier.
  • Am 21. Mai wurde die Bundes-Notbremse aufgrund sinkender Corona-Zahlen im Kreis Unna vorläufig außer Kraft gesetzt.
  • Seit dem 27. Dezember 2020 werden in Schwerte Menschen gegen das Coronavirus geimpft. Im Haus am Stadtpark wurden die ersten Impfungen durchgeführt.
  • Am 5. Februar 2021 wurde der erste Fall der britischen Virus-Mutation in Schwerte gemeldet.
  • Am 4. März 2021 wurde der erste Fall der südafrikanischen Virus-Mutation in Schwerte nachgewiesen. Es war kreisweit der erste Fall.
  • Am 22. Juni 2021 meldete der Kreis Unna die ersten neun Fälle der Delta-Variante im Kreis. Fünf davon wurden in Schwerte nachgewiesen.
  • Federführend für den Kampf gegen die weitere Ausbreitung des Virus ist hier das Gesundheitsamt des Kreises Unna, das online aktuelle Infos anbietet.
  • Coronavirus-Hotlines: NRW-Gesundheitsministerium unter Tel. (0211) 91 19 10 01, Bundesgesundheitsministerium unter Tel. (030) 346 46 51 00 und (0800) 011 77 22, Kreis Unna unter Tel. (0800) 102 02 05 (Mo bis Fr von 10 bis 14 Uhr).
  • Alle vorherigen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus in Schwerte finden Sie hier.

Mittwoch, 30. Juni

Das Kreis-Gesundheitsamt meldet weiterhin keinerlei Corona-Neuinfektionen für Schwerte. Gleichzeitig gelten zwei weitere Schwerter als wieder genesen. Die Zahl der aktuell Infizierten sinkt damit auf null.

Dienstag, 29. Juni

15.37 Uhr:

Das Kreis-Gesundheitsamt meldet weiterhin keinerlei Corona-Neuinfektionen für Schwerte. Es gilt kein weiterer Schwerter als wieder genesen. Die Zahl der aktuell Infizierten bleibt bei zwei.

Montag, 28. Juni

15.45 Uhr:

Das Kreis-Gesundheitsamt meldet weiterhin keinerlei Corona-Neuinfektionen für Schwerte. Indes gilt ein Schwerter als wieder genesen. Die Zahl der aktuell Infizierten sinkt auf zwei.

Freitag, 25. Juni

13.38 Uhr:

Das Kreis-Gesundheitsamt meldet weiterhin keinerlei Corona-Neuinfektionen für Schwerte. Heute wurden auch keine Genesenen gemeldet. Die Zahl der aktuell Infizierten bleibt bei drei.

Donnerstag, 24. Juni

15.42 Uhr:

Das Kreis-Gesundheitsamt meldet weiterhin keinerlei Corona-Neuinfektionen für Schwerte. Indes gilt ein Schwerter als wieder genesen. Die Zahl der aktuell Infizierten sinkt auf drei.

Mittwoch, 23. Juni

15.09 Uhr:

Das Kreis-Gesundheitsamt meldet weiterhin keinerlei Corona-Neuinfektionen für Schwerte. Indes gelten zwei Schwerter als wieder genesen. Die Zahl der aktuell Infizierten sinkt auf vier.

15.04 Uhr:

Die Stadt Schwerte genießt die Lockerungen der niedrigste Stufe der Notbremse. Testzentren werden aber weiterhin gebraucht. Wo sie zu finden sind, haben wir hier aufgelistet.

Dienstag, 22 Juni

18 Uhr:

Eine Nuller-Inzidenz in Schwerte, ein Wert unter der 5er-Marke im Kreis. Die niedrigste Stufe der Bundesnotbremse greift. Doch wie geht es weiter, wenn die Inzidenzen stabil bleiben?

15.52 Uhr:

Das Kreis-Gesundheitsamt meldet weiterhin keinerlei Corona-Neuinfektionen für Schwerte. Indes gelten zwei Schwerter als wieder genesen. Die Zahl der aktuell Infizierten sinkt auf sechs.

Montag, 21. Juni

15.50 Uhr:

Das Kreis-Gesundheitsamt meldet heute keine einzige Corona-Neuinfektion für Schwerte. Ein weiterer Fall der britischen Virus-Variante wurde nachgewiesen. Indes gelten elf Schwerter als wieder genesen. Die Zahl der aktuell Infizierten sinkt auf acht.

Freitag, 18. Juni

12.58 Uhr:

Das Kreis-Gesundheitsamt meldet heute keine einzige Corona-Neuinfektion für Schwerte. Indes gilt eine Person aus Schwerte als wieder genesen. Die Zahl der aktuell Infizierten sinkt auf 19.

Donnerstag, 17. Juni

15.45 Uhr:

Das Kreis-Gesundheitsamt meldet heute keine einzige Corona-Neuinfektion für Schwerte. Indes gilt eine Person aus Schwerte als wieder genesen. Die Zahl der aktuell Infizierten sinkt auf 20.

Mittwoch, 16. Juni

16.08 Uhr:

Das Kreis-Gesundheitsamt meldet heute keine einzige Corona-Neuinfektion für Schwerte. Indes gilt eine Person aus Schwerte als wieder genesen. Die Zahl der aktuell Infizierten sinkt auf 21.

Dienstag, 15. Juni

15.54 Uhr:

Das Kreis-Gesundheitsamt meldet heute keine einzige Corona-Neuinfektion für Schwerte. Indes gelten fünf Schwerter als wieder genesen. Die Zahl der aktuell Infizierten sinkt auf 22.

Montag, 14. Juni

17.30 Uhr:

Der Digitale Impfpass soll den Nachweis über eine Corona-Schutzimpfung erleichtern. Seit Montag wird er in vielen Apotheken ausgestellt. Eine Liste zeigt, wo das in Schwerte möglich ist.

15.23 Uhr:

Das Kreis-Gesundheitsamt meldet heute eine Corona-Neuinfektion. Indes gelten drei Schwerter als wieder genesen. Die Zahl der aktuell Infizierten sinkt auf 27.

Freitag, 11. Juni

13.31 Uhr:

Das Kreis-Gesundheitsamt meldet heute keine weiteren Corona-Neuinfektionen. Ein weiterer Fall der britischen Virus-Variante wurde nachgewiesen. Indes gelten vier Schwerter als wieder genesen. Die Zahl der aktuell Infizierten sinkt auf 29.

Donnerstag, 10. Juni

15.16 Uhr:

Das Kreis-Gesundheitsamt meldet heute eine Corona-Neuinfektion für Schwerte. Indes gilt kein weiterer Schwerter als wieder genesen. Die Zahl der aktuell Infizierten steigt auf 33.

15.05 Uhr:

Mit den niedrigen Inzidenzen soll auch die Maskenpflicht in der Schwerter Innenstadt fallen. Ganz ohne Maske kann man damit aber noch nicht durch Schwerte bummeln.

Mittwoch, 9. Juni

17.30 Uhr:

Mit großer Wahrscheinlichkeit gilt ab Samstag (12.6.) die niedrigste Stufe der Corona-Schutzbestimmungen in Schwerte: Was dann wieder möglich ist, haben wir hier aufgelistet.

15.40 Uhr:

Das Kreis-Gesundheitsamt meldet heute keine weiteren Corona-Neuinfektionen für Schwerte. Indes gelten drei Schwerter als wieder genesen. Die Zahl der aktuell Infizierten sinkt auf 32.

Dienstag, 8. Juni

17 Uhr:

Das Kreis-Gesundheitsamt meldet heute zwei Corona-Neuinfektionen für Schwerte. Es wurden fünf weitere Fälle der britischen Virus-Variante nachgewiesen. Die Zahl der aktuell Infizierten steigt auf 35.

Montag, 7. Juni

15.33 Uhr:

Das Kreis-Gesundheitsamt meldet heute sechs Corona-Neuinfektionen für Schwerte. Indes gelten drei Schwerter als wieder genesen. Die Zahl der aktuell Infizierten steigt auf 33.

13.30 Uhr:

Selbsthilfe lebt vom persönlichen Gespräch. Das ist in Zeiten der Pandemie schwierig. Und wer sich hier offenbart, tut das ungern im Internet. Was also tun? Wir stellen Möglichkeiten vor.

Sonntag, 6. Juni

17 Uhr:

Der eine nutzte die Lockerung der Corona-Regeln sofort, der andere ist noch etwas vorsichtiger. Die Wirte öffnen wieder ihre Kneipen. Die achtmonatige Zwangspause schlug manchen aufs Gemüt.
13.30 Uhr:

In der Corona-Pandemie fällt es Jugendämtern schwer, den Alltag zu meistern. Auch in Schwerte jongliert man, um Familien zu helfen. Die Mitarbeiter riskieren dabei oft ihre Gesundheit.

Freitag, 4 Juni

13.51 Uhr:

Das Kreis-Gesundheitsamt meldet heute vier Corona-Neuinfektionen für Schwerte. Sechs Fälle der britischen Virus-Variante wurden nachgewiesen. Indes gelten zwei Schwerter als wieder genesen. Die Zahl der aktuell Infizierten steigt leicht auf 30.

Mittwoch, 2. Juni

15.53 Uhr:

Das Kreis-Gesundheitsamt meldet heute zwei Corona-Neuinfektionen für Schwerte. Indes gelten drei Schwerter als wieder genesen. Die Zahl der aktuell Infizierten sinkt auf 28.

5 Uhr:

Die 7-Tages-Inzidenz im Kreis Unna lag am Dienstag (1.6.) mit 41,3 den dritten Werktag infolge unter der wichtigen Schwelle von 50. Damit könnte es in Schwerte weitere Corona-Lockerungen geben.

Dienstag, 1. Juni

18.15 Uhr:

Die Sonne scheint, es wird wärmer, niedrige Infizierten-Zahlen und vermutlich die nächsten Lockerungen zum Wochenende – Schwerte bekommt seine Freiheiten zurück. Aber das kann noch nicht alles sein.

15.52 Uhr:

Das Kreis-Gesundheitsamt meldet heute neun Corona-Neuinfektionen für Schwerte. Indes gelten fünf Schwerter als wieder genesen. Die Zahl der aktuell Infizierten steigt leicht an: von 25 (Stand 31.5.) auf 29.

9 Uhr:

Viele Gastronomen in Schwerte haben bereits geöffnet, nun zieht die Heidekneipe nach. Der Startschuss fällt in diesen Tagen – gerade rechtzeitig zur anstehenden Fußball-EM.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.