Der Kreis Unna hat am Donnerstag mehr als 20 Corona-Neuinfektionen gemeldet. © picture alliance/dpa
Corona-Pandemie

Kreis meldet mehr als 20 Corona-Neuinfektionen für Schwerte

Nach der positiven Entwicklung am Mittwoch sehen die Corona-Zahlen am Donnerstag (21.1.) wieder ganz anders aus. Vor allem die Zahl der aktuell Infizierten ist nach oben geschnellt.

Der Mittwoch (20.1.) war, was die Zahl der aktuell Corona-Infizierten in Schwerte angeht, ein guter Tag. Nachdem die Zahl lange um die 150er-Marke gekreist war, lag sie am Mittwoch erstmals seit Monaten nur noch bei knapp über 100 – nämlich bei 106.

Nur einen Tag später sieht das aber wieder ganz anders aus. Am Donnerstag (21.1.) meldete das Kreis-Gesundheitsamt 24 Neuinfektionen und nur drei Genesene für Schwerte. Die Folge: Die Zahl der aktuell Infizierten schnellt nach oben und liegt nun bei 127.

Auch der Inzidenz-Wert steigt an. Lag er am Mittwoch noch bei 132,05, so lag er am Donnerstag deutlich höher bei 158,03. Das entspricht 73 Neuinfektionen in Schwerte in den vergangenen sieben Tagen.

Keine neuen Todesfälle

Doch der Donnerstag bringt auch gute Nachrichten: Erstmals in dieser Woche meldet der Kreis keine neuen Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus für unsere Stadt. Auch kreisweit sind nicht so viele Todesmeldungen eingegangen wie in den vergangenen Tagen. Am Donnerstag waren es zwei.

Die 7-Tages-Inzidenz des Kreises Unna sinkt indes weiter und liegt nun bei 117,5. Allerdings ist die Zahl der in stationärer Behandlung befindlichen Corona-Patienten von 101 (20.1.) auf 106 (21.1.) gestiegen. Auch die Zahl der aktuellen Fälle ist höher als noch am Mittwoch: Sie stieg von 901 auf 971.

Über die Autorin
Redakteurin für Schwerte und den Dortmunder Süden
Redakteurin, davor Studium der angewandten Sprachwissenschaften in Dortmund und Bochum. Sportbegeistert und vor allem tänzerisch unterwegs.
Zur Autorenseite
Carolin West

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.