Das Kreis-Gesundheitsamt hat am Dienstag elf neue Corona-Fälle für Schwerte gemeldet. © picture alliance/dpa
Corona-Pandemie

Keine Chance auf 35er-Inzidenz? Werte in Schwerte steigen an

Die guten Entwicklungen der vergangenen Woche scheinen verpufft, der Inzidenz-Wert liegt wieder über 70. Zudem hat es in Schwerte einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus gegeben.

Einen Inzidenz-Wert über 70 hatte Schwerte zuletzt Anfang Februar (4.2.: 75,77). Nun wird unsere Stadt nach den guten Entwicklungen in der vergangenen Woche wieder auf einen Wert über 70 zurückgeworfen.

Am 11. Februar (Donnerstag) erreichte Schwerte die seit Mitte Oktober 2020 niedrigste Inzidenz von 45,46. Das entspricht 21 Neuinfektionen in den letzten sieben Tagen. Am Dienstag (16.2.) lag die Inzidenz mit 73,6 wieder deutlich höher als noch in der vergangenen Woche.

Das entspricht 34 Neuinfektionen in den letzten sieben Tagen. Bereits zum Wochenende (13./14.2.) waren die Zahlen wieder gestiegen. Am Dienstag erreichten sie einen neuen Höhepunkt. Das Kreis-Gesundheitsamt meldete elf Neuinfektionen für Schwerte. Indes galt nur ein Schwerter als wieder genesen.

Kreisweit sinkt die Inzidenz leicht

Zudem hat es einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Virus gegeben. Eine 94-jährige Schwerterin starb an oder mit Corona. Damit sind seit Beginn der Pandemie 51 Schwerter in Verbindung mit Covid-19 gestorben.

Kreisweit wurden am Dienstag neun Corona-Todesfälle gemeldet. Andere Werte sehen indes besser aus. Die Zahl der aktuell Infizierten bleibt unter 500 und der Inzidenz-Wert ist leicht gesunken. Er liegt laut dem Landeszentrum Gesundheit derzeit bei 56,2 und damit niedriger als noch am Vortag (15.2.: 60,5).

Eine gute Entwicklung, ist doch der Kreis-Inzidenz-Wert entscheidend für mögliche Corona-Lockerungen.

Über die Autorin
Redakteurin für Schwerte und den Dortmunder Süden
Redakteurin, davor Studium der angewandten Sprachwissenschaften in Dortmund und Bochum. Sportbegeistert und vor allem tänzerisch unterwegs.
Zur Autorenseite
Carolin West

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.