An der Rathaustür empfing Bürgermeister Dimitrios Axourgos die Impfwilligen. © Heiko Mühlbauer
Impftermin

Impfzentrum Rathaus: Bürgermeister macht Einlasskontrolle, Kämmerer misst Fieber

An diesem Wochenende wurde im Rathaus mit Biontech geimpft, am kommenden Wochenende mit Astrazeneca. Und die Stadt hofft, dass dies nicht das Ende des Impfzentrums im Bürgersaal ist.

Das Bild war nicht neu. Vor dem Rathaus stehen die Menschen in einer langen Schlange an, mit Maske und Abstand. An der Tür werden sie vom Bürgermeister empfangen. Nein, nicht nur empfangen, sie werden aufgerufen. Zum dritten Mal verwandelte sich der Bürgersaal des Rathauses am Samstag in ein Impfzentrum.

Kämmerer mit dem Fieberthermometer

Mehr als 1000 Menschen im Rathaus geimpft

Nicht der letzte Impftag im Rathaus

Über den Autor
Redakteur
Ist mit Überzeugung Lokaljournalist. Denn wirklich wichtige Geschichten beginnen mit den Menschen vor Ort und enden auch dort. Seit 2007 leitet er die Redaktion in Schwerte.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.