Hand in Hand mit den Fußballstars auf´s Spielfeld

SCHWERTE „Am liebsten würde ich an der Hand von Dede ins Stadion laufen“, ruft Marvin Müller. Sein Traum kann bald wahr werden: Denn der 7-Jährige darf beim Spiel Borussia Dortmund gegen FC Bayern München mit auf´s Spielfeld.

von Von Larissa Heege

, 21.07.2008, 17:15 Uhr / Lesedauer: 2 min
Der Kleine ganz groß: Marvin darf mit auf´s Feld.

Der Kleine ganz groß: Marvin darf mit auf´s Feld.

„Ich freu mich total, dass ich da Mittwoch mitlaufen kann. Aber ich bin auch schon etwas aufgeregt“, sagt der kleine Marvin etwas schüchtern. Er sei ein BVB-Fan, genau wie der Papa, aber Bayern München finde er auch ein bisschen gut. Das T-home Supercup Spiel am Mittwoch wird auch „Jürgen gegen Jürgen - Das erste Duell“ genannt. Denn dort begegnen sich Trainer Jürgen Klopp (BVB) und Trainer Jürgen Klinsmann (FCB) zum ersten Mal. Obwohl das Spiel erst um 20.30 Uhr beginnt, muss Marvin schon um 18.20 Uhr im Signal-Iduna-Park sein. Dort wir er dann erfahren, an der Hand welches Fußballspielers er auf das Spielfeld laufen wird.

Andreas Müller sei es egal, ob sein Sohn bei einem Spieler vom BVB oder von Bayern München mitlaufe: „Ich freu mich einfach nur, dass Marvin so eine großartige Chance hat. Dieses Erlebnis wird ihm bestimmt ewig in Erinnerung bleiben.“ Bald kann Marvin Müller bestimmt auch als Fußballspieler bei eigenen Turnieren bleibende Erinnerungen sammeln. „Im Moment spiele ich nur so Fußball“, berichtet Marvin. Doch bald möchte er im Verein VFL Schwerte Mitglied werden und richtige Fußballspiele bestreiten. „Kann ich jetzt noch ein bisschen spielen Papa“, fragt Marvin. Andreas Müller nickt und schon saust Marvin in Richtung Fußballplatz.

Lesen Sie jetzt