Große Bühne für Corona: Chris Kramer kommt mit Mini-Musical in Schulen

Corona in Schwerte

Mit seiner „Kleinen Mundharmonika“ war der Schwerter Musiker und Komponist Chris Kramer schon auf vielen Bühnen. Aktuell hat er sich die Coronaviren dazugeholt für sein Musical.

Villigst

, 21.10.2020, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Chris Kramer spielte für die Kinder der Grundschule Villigst  in der Turnhalle coronakonform sein neues Mini-Musical „Die kleine Mundharmonika und die Coronaviren".

Chris Kramer spielte für die Kinder der Grundschule Villigst in der Turnhalle coronakonform sein neues Mini-Musical „Die kleine Mundharmonika und die Coronaviren". © Anne Rüttimann

Bühne frei für die Coronaviren. Und die Kinder der Grundschule Villigst waren - geschützt mit Masken - hautnah dabei beim neuen Projekt des Schwerter Musikers und Komponisten Chris Kramer.

Mit seiner Gitarre, Mundharmonika und viel Spielfreude war er in die Villigster Turnhalle gekommen, um corona-konform sein neues Mini-Musical „Die kleine Mundharmonika und die Coronaviren“ als musikalische Lesereise darzubieten.

Stipendium für die Aufführung in Schulen und Kindergärten

In Zusammenarbeit mit dem Musikpädagogen und Grundschullehrer Oliver Krajewski hat Chris Kramer die Geschichte „Die kleine Mundharmonika und die Coronaviren“ entwickelt. Sie soll Lehrer und Erzieher in der derzeit schwierigen Situation unterstützen.

Vom NRW-Kultusministerium erhielt Chris Kramer ein Stipendium, um die Geschichte - unter Berücksichtigung der aktuellen Coronaschutzverordnung - in Schulen und Kindergärten als 45-minütige „musikalische Lesereise“ aufzuführen. Es gibt dazu auch Arbeitsblätter für Kinder sowie Videos und Audios.

Chris Kramer nahm die Schüler mit auf seine musikalische Lesereise.

Chris Kramer nahm die Schüler mit auf seine musikalische Lesereise. © Anne Rüttimann

Zwei Vorstellungen hintereinander ermöglichten es in Villigst, dass alle Schüler das Musical sehen konnten. Begeistertes Mitklatschen zeigte, wie sehr ihnen das Stück gefiel. Chris Kramers Idee war eine willkommene Abwechslung im Unterrichtsalltag.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt