Schulstart

Gesamtschüler freuen sich: Zum Schulstart gab es Sonnenblumen

Mit großen Tornistern und stolzen Eltern standen 126 Kinder auf dem Schulhof der Gesamtschule Gänsewinkel. Feierlich wurden sie in den 5. Jahrgang aufgenommen. Erstmals ist die Gesamtschule fünfzügig.
Insgesamt fünf neue Klassen wurden vergangene Woche an der Gesamtschule begrüßt. Hier lachen die Kinder der 5e. © GSG

An der Gesamtschule Gänsewinkel werden die Mädchen und Jungen – verteilt auf insgesamt 5 Klassen – nun die ersten Schritte auf der weiterführenden Schule machen. Ihre neue Schulleiterin Eva Graß-Marx und die Abteilungsleitung der Sekundarstufe I, Christa Obens, begrüßten die Kinder und ihre Familien.

„Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen.“ Das Zitat von Erich Kästner nutzte Eva Graß-Marx beim Vergleich der Schullaufbahn mit einer Wanderung und den Hürden, die man dabei zu nehmen hat.

Auf dem Schulhof begrüßte die neue Schulleiterin der Gesamtschule Gänsewinkel Eva Graß-Marx die neuen Fünftklässler. Alle freuen sich, wieder in die Schule zu dürfen.
Auf dem Schulhof begrüßte die neue Schulleiterin der Gesamtschule Gänsewinkel Eva Graß-Marx die neuen Fünftklässler. Alle freuen sich, wieder in die Schule zu dürfen. © GSG © GSG

„Ich wünsche mir für Euch, dass ihr die Herausforderungen annehmt, ihr mit Begeisterung trainiert und am Ende stolz auf Euch seid“, war die Aufforderung der neuen Schulleiterin. Dazu bekamen die neuen Kinder auch eine Sonnenblume als Begleitung mit auf den Weg.

Gesamtschule ist jetzt fünfzügig

Mit diesem neuen Jahrgang geht die Gesamtschule Gänsewinkel in die reguläre Fünfzügigkeit über. Auch unter Corona-Bedingungen wurde eine feierliche Stimmung ermöglicht. Die Gesamtschule hatte mit Corona-Tests, Rückverfolgbarkeit, getrennten Einschulungsdurchgängen und viel Abstand auf dem Schulhof für eine sichere Atmosphäre gesorgt.

Und am Ende bewahrheitete sich noch ein weiteres Kästner-Zitat: „Jedes Lächeln, das du aussendest, kehrt doppelt zu dir zurück.“ Denn das Lächeln der Kinder konnte man auch unter der Maske sehen.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.