Coronaregeln, Besuchsrecht, Maskenpflicht: Auf der Suche nach dem richtigen Entbindungsort im Kreis Unna gibt es einige Punkte zu beachten.
Coronaregeln, Besuchsrecht, Maskenpflicht: Auf der Suche nach dem richtigen Entbindungsort im Kreis Unna gibt es einige Punkte zu beachten. © Tim Bish/Unsplash
Geburt in Corona-Pandemie

Geburt im Lockdown: Diese Regeln gelten in Kliniken und Geburtshäusern im Kreis Unna – Teil 1

Darf der Vater bei der Geburt dabei sein? Und muss ich eine Maske während der Entbindung tragen? Fragen, die werdende Eltern in Coronazeiten beschäftigen. Wir geben die Antworten für den Kreis Unna.

Für Schwangere ist die Corona-Pandemie eine Herausforderung: Nicht immer ist klar, in welcher Klink oder in welchem Geburtshaus welche Regeln für die Entbindung gelten. Welche Regeln im Marien-Hospital in Lünen, im Marien-Hospital in Witten, im Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke, im Knappschaftskrankenhaus in Dortmund und im Evangelischen Krankenhaus in Hamm gelten, finden Sie im ersten Teil unserer Übersicht:

Über die Autorin
Redakteurin
Gebürtige Münsterländerin, seit April 2018 Redakteurin bei den Ruhr Nachrichten, von 2016 bis 2018 Volontärin bei Lensing Media. Studierte Sprachwissenschaften, Politik und Journalistik an der TU Dortmund und Entwicklungspolitik an der Philipps-Universität Marburg. Zuletzt arbeitete sie beim Online-Magazin Digital Development Debates.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.