Drei völlig abgemagerte Tiere an der Viehsammelstelle, die vorübergehend geschlossen ist. © Soko Tierschutz e.V.
Fotostrecke

Furchtbare Bilder von Tierquälerei in Viehsammelstelle

Der Gemeinnützige Verein Soko Tierschutz hat Strafanzeige gestellt. In einer Viehsammelstelle ist es demnach zu unglaublicher Brutalität gegenüber kranken und nicht transportfähigen Tieren gekommen.

Dem Verein Soko Tierschutz liegt Bild- und Video-Material von den unfassbaren Zuständen in der Viehsammelstelle in Werne vor. Einige dieser Fotos liegen unserer Redaktion vor.

Dieses Bildmaterial ist schwer zu ertragen.

Wir haben uns dennoch dazu entschlossen, einige Fotos im Zuge unserer Recherchen zu zeigen, weil wir glauben, dass eine Veröffentlichung Druck ausüben und möglicherweise andere Täter von solchen Machenschaften abhalten kann.

Bitte schauen Sie sich das Material nur an, wenn Sie sich gefestigt genug fühlen.

Fotostrecke

Tierquälerei in Viehsammelstelle

Über den Autor
Redaktion Werne
Jeden Tag Menschen hautnah - nichts ist spannender als der Job eines Lokalredakteurs. Deshalb möchte ich nichts anderes machen - seit mehr als 35 Jahren.
Zur Autorenseite
Jörg Heckenkamp

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.