Auch ohne Weihnachtsmarkt: Filius e.V. verkauft Babysocken, Handstulpen und Co.

Serie: Weihnachtsmarkt

Corona sorgt dafür, dass der Weihnachtsmarkt Bürger für Bürger erstmals ausfallen muss. Wir zeigen in einer Serie, wer dabei gewesen wäre – und wie man dennoch an Socken, Glühwein und Co. kommt.

Schwerte

, 15.12.2020, 13:40 Uhr / Lesedauer: 2 min
Die selbstgestrickten Socken von Filius e.V. sind in diesem Jahr bei Ramona Makolla erhältlich.

Die selbstgestrickten Socken von Filius e.V. sind in diesem Jahr bei Ramona Makolla erhältlich. © Ramona Makolla

Alle Weihnachtsmärkte fallen aus. Beim Weihnachtsmarkt der Bürger in Schwerte bedeutet das für viele Vereine auch ein Ausfall an Spenden. Und viele hatten Socken gestrickt, Plätzchen schon gebacken oder Marmelade vorbereitet.

Wir stellen die Vereine, die eigentlich mitmachen wollten, in einer Serie vor. Heute: Filius e.V. Schwerte

? Was macht Ihr Verein?
Filius e.V. unterstützt Kinder und Jugendliche mit schwieriger Lebensperspektive. Uns gibt es seit dem 1. September 2012. Das Geld fließt unter anderem in ein Projekt in Südafrika mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit. Nach Hilfe durch Filius unterhält sich die Einrichtung nun selbst. Aktuell unterstützen wir bereits das zweite Projekt in Südafrika.

Das zweite Projekt Nourish setzt auf Nachhaltigkeit für ein ganzes Dorf. Nourish glaubt daran, dass die Verbesserung der Lebensumstände in Punkto Ausbildung und Gesundheit einen ausschlaggebenden Einfluss darauf hat, die Armut zu bekämpfen. Hier werden täglich circa 60 Kinder betreut. Mithilfe von Filius konnten viele Wünsche finanziert werden (Container für Vorschulkinder, Stromleitungen, Wassertanks, Gemüsegärten, Schulungsräume und vieles mehr). Ein großer Schritt zur Selbstständigkeit war der Bau von Volontärunterkünften.

Seit September 2019 besteht eine Kooperation mit dem Ruhrtal-Gymnasium. In diesem Jahr wollten einige Lehrer sich selbst ein Bild vor Ort machen. Auch die ersten Schüler/innen hätten in den Sommerferien gerne Freiwilligendienste im Projekt geleistet. Das alles wurde durch Corona vorerst gestoppt und wir mussten uns dringenderen Aufgaben zuwenden. Es galt die Versorgung mit Lebensmitteln, Masken und Desinfektionsmöglichkeiten sicherzustellen.

Da weiterhin alle Schulen geschlossen sind, haben die Kinder keinerlei Bildungsmöglichkeiten. Wir wollen jetzt drei Container umbauen und mit Computern ausstatten, damit die Kinder mithilfe des Internets an Kursen teilnehmen können.

? Warum ist Ihr Verein gut für Schwerte?

Auch in unserer Region konnten wir helfen. Gulliver for kids in Schwerte, die Transporte für schwersterkrankte Kinder durchführen, und der ambulante Kinderhospizdienst Unna wurden von uns bedacht.

? Seit wann sind Sie auf dem Weihnachtsmarkt vertreten und was hätten Sie auf dem Weihnachtsmarkt angeboten?

Seit 2013 sind wir jedes Jahr auf dem Weihnachtsmarkt vertreten. Wir bieten jedes Jahr selbstgestrickte Socken für Babys bis Größe 50/51, Handstulpen, Babyschühchen und -chucks und Karten an.

? Wie komme ich jetzt an die Sachen?

Die Sachen können nach telefonischer Rücksprache (02304/973260) coronagerecht in Ergste, Groven Wiese 15, bei Ramona Makolla erworben werden.

Das Spendenkonto:
Volksbank Dortmund
Kontoinhaber: Filius e.V.
IBAN: DE02 4416 0014 6465 0221 00
BIC: GENODEM1DOR

Lesen Sie jetzt