Zeugen gesucht: Jugendlicher stößt mit Pkw zusammen und radelt davon

Unfallflucht

Am Freitagabend ist ein jugendlicher Radfahrer mit seinem Fahrrad mit dem Pkw einer 60-Jährigen Schwerterin kollidiert und anschließend davongefahren. Nun bittet die Polizei um Hinweise.

Schwerte

, 19.10.2020, 12:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Polizei bittet um Hinweise nach einem Unfall auf dem Westhellweg.

Die Polizei bittet um Hinweise nach einem Unfall auf dem Westhellweg. © picture alliance / dpa

Ein stark beschädigtes Fahrrad und ein geringer Sachschaden an einem Pkw - das ist laut Polizeimeldung das Ergebnis eines Unfalls, der sich am Freitagabend auf dem Westhellweg in Schwerte ereignete. Laut Polizeimeldung befuhr eine 60-jährige Schwerterin gegen 19.30 den Westhellweg aus Richtung Wannebachstraße kommend.

"In Höhe Rosenweg wollte sie geradeaus weiterfahren, als plötzlich von links ein Radfahrer ohne Licht aus dem Rosenweg kam und mit ihrem PKW kollidierte", heißt es in der Meldung weiter. Der Radfahrer sei direkt aufgestanden und habe angegeben, dass alles in Ordnung sei.

Polizei bittet um Hinweise

Nach dem Unfall sei der geschätzt 13 bis 14 Jahre alte Junge auf dem Rosenweg in Richtung Stadtmitte davongefahren. Sein Fahrrad sei bei dem Sturz allerdings schwer beschädigt worden. Der Junge war mit zwei etwa gleichaltrigen Radfahrern unterwegs, heißt es in der Polizeimeldung.

Nun bittet die Polizei um Hinweise: Wer kann weitere Angaben zu dem beteiligten Radfahrer machen? Hinweise nimmt die Polizei in Schwerte unter Rufnummer 02304 921 3320 oder 921 0 entgegen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt