Wohnungseinbruch in Westhofen Täter hielten Schwerterin (78) fest

Freier Mitarbeiter
Ein Mann bricht ein Fenster auf.
Die Täter verschafften sich über ein Fenster Zugang zur Wohnung der Schwerterin (Symbolbild). © picture alliance / Bodo Marks/dp
Lesezeit

Am Freitag (25. November) kam es zu einem Einbruch an der Wasserstraße in Schwerte-Westhofen. Nach Angaben der Polizei drangen bisher unbekannte Täter in ein anliegendes Haus ein. Die 78-jährige Bewohnerin war zum Zeitpunkt des Einbruchs noch in ihrer Wohnung.

Die beiden bislang unbekannten männlichen Täter verschafften sich am Freitagmorgen Zugang zu der Wohnung, indem sie ein Fenster des Hauses aufhebelten. Einer der Täter hielt die 78-jährige Schwerterin während des Einbruchs fest. Nach Angaben der Polizei wurde die betroffene Bewohnerin dabei nicht verletzt.

Schmuck des Opfers entwendet

Währenddessen durchsuchte der zweite Unbekannte alle Räume der Wohnung nach Wertgegenständen. Nach bisherigem Kenntnisstand entwendeten die Täter dabei Schmuck des Opfers. Im Anschluss verließen die Männer das Haus an der Wasserstraße, bevor die Polizei alarmiert werden konnte.

Die Polizei in Schwerte sucht im Rahmen der Untersuchung nach möglichen Zeugen der Tat in Westhofen. Gesucht werden zwei männliche Personen, die sich um 8.50 Uhr in der Wasserstraße auffällig verhalten haben. Hinweise an die Polizei können unter der Rufnummer (02304) 921 33 20 gemeldet werden.