Der Inzidenz-Wert für Schwerte steigt weiter leicht an. © picture alliance/dpa
Corona-Pandemie

Coronavirus: Zahl der aktuell Infizierten in Schwerte steigt wieder

Nach den guten Entwicklungen in der vergangenen Woche, scheinen die Corona-Zahlen für Schwerte nun wieder anzusteigen. Dafür gibt es kreisweit wieder einen Abwärtstrend.

In der vergangenen Woche (16.-20.11.) hatten sich die Corona-Zahlen in Schwerte stetig nach unten entwickelt. Die 7-Tages-Inzidenz lag am Freitag (20.11.) nur noch bei 129,88 und damit so niedrig wie zuletzt Anfang November.

Bereits am Montag (23.11.) waren die Zahlen dann wieder leicht angestiegen und auch am Dienstag (24.11.) geht es laut der Meldung des Kreises Unna ähnlich weiter. Für Schwerte wurden acht Neuinfektionen, aber nur zwei Schwerter gemeldet, die wieder als genesen gelten.

Die Folge: Die Zahl der aktuell Infizierten steigt um sechs Personen an und liegt derzeit bei 148. Auch der Inzidenz-Wert ist wieder nach oben geklettert und liegt nun bei 134,21 statt wie zuletzt am Montag bei 132,05. Schwerte scheint sich also wieder in einem leichten Aufwärtstrend zu befinden.

Inzidenz-Wert sinkt kreisweit

Doch es gibt zumindest zwei positive Nachrichten: Für Schwerte sind keine weiteren Todesfälle gemeldet worden. Zudem ist der Inzidenz-Wert zumindest kreisweit wieder von 209,4 (23.11.) auf 197,7 (24.11.) gesunken.

Dennoch sieht auch kreisweit nicht alles rosig aus. Am Dienstag wurden insgesamt vier Todesfälle in Werne und Bönen gemeldet. Zudem gibt es auf alle Kreis-Städte verteilt knapp 80 Neuinfektionen. Auch die Zahl der stationär behandelten Corona-Patienten ist von 124 (23.11.) auf 131 (24.11.) gestiegen.

Über die Autorin
Redakteurin für Schwerte und den Dortmunder Süden
Redakteurin, davor Studium der angewandten Sprachwissenschaften in Dortmund und Bochum. Sportbegeistert und vor allem tänzerisch unterwegs.
Zur Autorenseite
Carolin West

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.