Erster Corona-Fall in einem Schwerter Pflegeheim

dzCorona-Virus

Ein Patient des Klara-Röhrscheidt-Hauses hat sich mit Corona infiziert. Der Betroffene liegt zwar derzeit im Krankenhaus. Am Mittwoch wurden aber Bewohner und Pfleger auf Corona getestet.

Schwerte

, 08.04.2020, 17:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Ein großer Corona-Test fand am Mittwochmittag im Klara-Röhrscheidt-Haus an der Ostberger Straße statt. Hintergrund: Im Pflegeheim gab es einen Bewohner mit einer nachgewiesenen Corona-Infektion. Der Patient befinde sich wegen einer anderen Erkrankung im Krankenhaus.

Jetzt lesen

Die betroffene Person – es soll sich um einen Mann handeln – sei wegen anderer gesundheitlicher Probleme am Montag ins Krankenhaus gebracht worden, erklärte der Sprecher des Trägers Diakonie Mark-Ruhr, Fabian Tigges, am Mittwoch auf Anfrage. In der Klinik habe man einen Corona-Test gemacht, und der sei positiv ausgefallen.

Mittwochmittag wurden alle getestet

Daraufhin wurden am Mittwochmittag alle Mitarbeiter und die Bewohner getestet. Es gebe bislang niemanden im Haus, der Corona-Symptome aufweise. Man habe der Einrichtung eine kurzfristige Auswertung der Coronatests versprochen, betonte der Sprecher der Diakonie.

Die Heimleitung bedankte sich beim Gesundheitsamt. Dort habe man prompt und gründlich reagiert.

Jetzt lesen

„Wir können sehr gut eingrenzen, wer mit wem Kontakt hatte“, so Tigges weiter. Deshalb habe man nicht alle Bewohnerinnen und Bewohner, sondern nur einzelne Wohnbereiche unter Quarantäne gestellt. Die Mitarbeiter seien mit FFP-Masken ausgestattet worden. Das sind jene Mund-Nasen-Schutz-Masken mit Filtern, die sowohl den Träger als auch sein Gegenüber schützen.

Das Klara-Röhrscheidt-Haus ist eines von zwei Pflegeheimen, die von der Diakonie Mark-Ruhr in Schwerte betrieben werden. Es verfügt über 82 Einzelzimmer und sechs Doppelzimmer.

Constanze Rauert, die Sprecherin des Kreises Unna, bestätigte den Fall am Mittwoch auf Nachfrage, verwies aber an den Träger. Man arbeite in diesen Fällen eng mit den Einrichtungen zusammen.

Jetzt lesen

Keine Besucher und Gäste erlaubt

Grundsätzlich sind alle Pflegeheime derzeit für Besucher und Auswärtige geschlossen. So auch das Klara-Röhrscheidt-Haus. Die Bewohner saßen bei dem guten Wetter am Mittwoch in kleinen Gruppen auf den Balkonen in Richtung Krankenhaus.

Offiziell führte der Kreis Unna am Mittwoch 77 Menschen aus Schwerte in seiner Statistik der Corona-Erkrankten. Das sind 4 Menschen mehr als noch am Dienstag, 9 mehr als am Montag. Wie viele Menschen aus Schwerte das Virus hatten, aber schon wieder gesundet sind, teilt der Kreis bisher nicht mit.

Es gibt nur die Gesamtzahlen für den ganzen Kreis: 418 Erkrankte bisher (15 mehr als am Montag), 105 wieder gesund, bisher 10 Todesfälle, 6 in Fröndenberg, 3 in Lünen, 1 in Schwerte.

Lesen Sie jetzt